Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Soziale Netzwerke

Schienenkartell: TK einigt sich mit DB

Für die Beteiligung an einem früheren Schienenkartells zahle ThyssenKrupp über 150 Mio. € Schadenersatz an die Deutsche Bahn (DB). Das Geld werde in Schienenprojekte investiert, so Regierungskreise in Berlin. Die voestalpine AG, ein anderes Kartellmitglied, hat bereits rund 50 Mio. an die Bahn gezahlt. Mit dem Vergleich sei eine vor einem Jahr von der Bahn eingereichte Schadenersatzklage teilweise hinfällig. ThyssenKrupp hätte sonst wohl 400 bis 500 Mio. € zahlen müssen.
(PM ThyssenKrupp AG 20.11.13, SZ, Börsen-Zeitung, HB und RP 20.11.13)