Weitere Informationen

Anschrift

Stahl-Akademie
Stahlinstitut VDEh
Sohnstraße 65
40237 Düsseldorf
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner

Peter Schmieding
Leiter Stahl-Akademie

Tel.: +49 (0) 2 11-6707-478
Fax: +49 (0) 2 11/6707-655
E-Mail: hier klicken

Dokumente

Industrieofentechnik

19. Februar 2019 - 21. Februar 2019

Grundlagen und Anwendungen

Das Seminar zielt auf die Abdeckung der besonderen Komplexität der Industrieofentechnik: Werkstofftechnik, Wärmeübertragung, Strömungsmechanik, Verbrennungs- und Brennertechnik, Energieeinsparungstechniken, Feuerfesttechnologie, Prozesstechnik sowie Versorgungs- und Sicherheitstechnik.

 

Hinweis: Sowohl bei den Vorträgen und Diskussionen als auch in den Pausen des Seminars sind unsere Leitlinien zur Einhaltung kartellrechtlicher Vorschriften zu befolgen

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Fachliche Leitung

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Herbert Pfeifer, RWTH Aachen

Seminarinhalt

Aufgaben von Industrieöfen / Werkstoffkunde der Glühprozesse / Energiebilanz und -effizienz / Ausrüstung, und Überwachung von industriellen Thermprozessanlagen nach EN 746-2 / Grundlagen der Verbrennung / Brennertechnik für Industrieöfen / Wärmerückgewinnung und Brennstoffeinsparung / Öfen für die Wiedererwärmung und Wärmebehandlung / Kontinuierliche Vertikal-Glühöfen / Moderne Feuerbeschichtungslinien / Anwendungen der H2-Haubenglühtechnik / Feuerfeste Werkstoffe im Industrieofenbau / Optimierung von Industrieöfen / Schutzgastechnik / Werksbesichtigung

Teilnahmegebühr

  • 1.140 € bzw. 940 € für Mitarbeiter aus Mitgliedswerken und persönliche Mitglieder des Stahlinstituts VDEh sowie Hochschulangestellte. (Die Seminargebühr ist umsatzsteuerfrei gemäß § 4, Ziffer 22 UStG), zuzüglich der unten genannten Hoteltagungspauschale

Ein kostenfreier Rücktritt vom Seminar ist bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach sind 25 % der Seminargebühr zu entrichten. Bei Nichterscheinen oder Stornierung ab dem ersten Veranstaltungstag wird der gesamte Teilnahmebetrag fällig. Eventuelle Stornogebühren des Tagungshotels sind vom Teilnehmer zu tragen.

 

Veranstaltungsort

SETA Hotel
Landgrafenstr. 41
53474 Bad Neuenahr
Tel. +49 2641 803-0, www.setahotel.de

Mit der Anmeldung erfolgt automatisch – sofern nicht ausdrücklich anders gewünscht – eine Reservierung im Tagungshotel SETA. Die Zimmer sind vom Vorabend des Seminars, d.h. vom 18. Februar bis zum Ende des Seminars am 21. Februar 2019 reserviert.
Die Verpflegung beginnt mit dem Mittagessen am 19. Februar und endet mit dem Mittagessen am 21. Februar 2019. Zimmer und Vollpension kosten insgesamt 495,50 EUR.

Die Tagungspauschale ohne Übernachtung beträgt 228,50 EUR inkl. Abendessen. Diese Zimmer- und Verpflegungskosten sind nicht in der Seminargebühr enthalten und werden vor Ort beim Check-Out fällig. Die Zimmerreservierung übernimmt die Stahl-Akademie.

Anmeldung


*Pflichtfelder


Bild: © Andritz Maerz GmbH