Weitere Informationen

Anschrift

Stahl-Akademie
Stahlinstitut VDEh
Sohnstraße 65
40237 Düsseldorf
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner

Peter Schmieding
Leiter Stahl-Akademie

Tel.: +49 (0) 2 11-6707-478
Fax: +49 (0) 2 11/6707-655
E-Mail: hier klicken

Dokumente

Mehrphasenstähle

26. Februar 2020 - 27. Februar 2020

Moderne Mehrphasenstähle zeigen ein wesentlich komplexeres werkstoffmechanisches Verhalten als konventionelle Stähle. Typische Fragestellungen betreffen die Festigkeit bzw. die Verfestigung, die Schädigungstoleranz dünnwandiger Strukturen unter Crashbelastung sowie die Kaltumformbarkeit. Im ersten Teil des Seminars werden die Mikrostrukturen und die mechanischen Eigenschaften moderner Mehrphasenstähle sowie deren Ursachen beschrieben. Anschließend wird die außergewöhnliche Leistungsfähigkeit in Bezug auf umforminduzierte und wasserstoffinduzierte Schädigung vorgestellt. Im abschließenden Teil des Seminars zeigen neue Berechnungsmethoden zu Crashverhalten und Kaltumformbarkeit die Anwendungspotenziale mehrphasiger Stähle durch Praxisbeispiele und Modellierung auf.

Hinweis: Sowohl bei den Vorträgen und Diskussionen als auch in den Pausen des Seminars sind unsere Leitlinien zur Einhaltung kartellrechtlicher Vorschriften zu befolgen

Direkt zur Anmeldung

Fachliche Leitung

Sebastian Münstermann / A. Erman Tekkaya

Seminarinhalt

Mehrphasenstähle im Überblick | Herstellung von Mehrphasenstählen | Gefügeeinstellung und -charakterisierung | Festigkeit und Verfestigung | Crashverhalten | Kaltumformbarkeit | Umforminduzierte Schädigung | Wasserstoffinduzierte Schädigung (Rissbildung) | Vergleichende Bewertung mehrphasiger Stähle | Neue Anwendungen durch Modellierung | Methoden zur Berechnung von Crashverhalten und Kaltumformbarkeit

Teilnahmegebühr

EUR 830,00*     (EUR 740,00 Seminargebühr, EUR 90,00 Verpflegungspauschale)

EUR 930,00     (EUR 840,00 Seminargebühr, EUR 90,00 Verpflegungspauschale)

* für Mitarbeiter aus Mitgliedswerken und persönliche Mitglieder des Stahlinstitut VDEh sowie Hochschulangestellte.

Die Seminargebühr ist umsatzsteuerfrei gemäß § 4, Ziffer 22 UStG, die Verpflegungspauschale versteht sich inkl. 19 % MwSt.

Ein kostenfreier Rücktritt vom Seminar ist bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach sind 25 % der Seminargebühr zu entrichten. Bei Nichterscheinen oder Stornierung ab dem ersten Veranstaltungstag wird der gesamte Teilnahmebetrag fällig. Eventuelle Stornogebühren des Tagungshotels sind vom Teilnehmer zu tragen

Veranstaltungsort

Institut für Eisenhüttenkunde der RWTH Aachen
Intzestraße 1
52072 Aachen

Hotelempfehlung

Aquis Grana Cityhotel
Büchel 32
52062 Aachen
Tel. 0241-4430
info@hotel-aquisgrana.de

Die Stahl-Akademie hat ein Zimmerkontingent vom 25. bis 27. Februar 2020 zum Preis von 95,00 € inkl. Frühstück pro Person und Tag geblockt. Die Zimmer kann man bis zum 10.02.2020 unter dem Kennwort „Stahl-Akademie“ buchen. Die Übernachtungskosten sind nicht in der Teilnahmegebühr enthalten.

Anmeldung

Für eine verbindliche Anmeldung schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit Angabe Ihres Namens, Titels und Unternehmens sowie der Rechnungsadresse an: info@stahl-akademie.de.

Geben Sie bitte ebenfalls an, ob Sie oder Ihr Unternehmen VDEh-Mitglied sind.

 

 


Bild: © thyssenkrupp Steel Europe AG, Duisburg