Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Soziale Netzwerke

Sparprogramm für DEW

Auch die Spezialstahlproduzenten leiden unter der Exportoffensive asiatischer Hersteller. Clemens Iller, Chef des Spezialstahlkonzerns Schmolz + Bickenbach will daher bei der Unternehmenstochter Deutsche Edelstahlwerke (DEW) bis Ende 2017 rund 50 Mio. € einsparen und entsprechende Synergien heben. Die DEW produzieren und verarbeiten pro Jahr zwischen 800.000 und 900.000 t Stahl und tragen damit zwischen 40 und 45 % zum gesamten Umsatz bei. Die restlichen Teile der Holding, die insgesamt auf rund 2,7 Mrd. € Umsatz kommen, müssen 20 Mio. € einsparen. (HB 02.11.16)