Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Soziale Netzwerke

Stahl als Wegbereiter der Kreislaufwirtschaft

In einer Studie hat das Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen (IMWS) im Auftrag der WV Stahl die Rolle von Stahl als „Enabler“ der Kreislaufwirtschaft aus der Perspektive von Haushalten in Deutschland untersucht. Stahl steckt nicht nur in den fertigen Produkten, sondern wird auch für deren Herstellung, Lagerung und Transport benötigt. Auch Dienstleistungen und Produkte, die keinen Stahl enthalten, werden damit „stahlintensiv“. Der Werkstoff Stahl ist zu 100 % und ohne Qualitätsverlust wiederverwertbar. Das Recycling von Stahl vermeidet etwa ein Drittel des CO2-Ausstoßes der Stahlindustrie. Stahlintensität und Rezyklierfähigkeit sind unschlagbare Argumente für die Vorreiterrolle von Stahl in der Kreislaufwirtschaft. Zudem ist Stahl ideal für Refabrikation bzw. Wiederverwendung geeignet. Dies trägt nicht nur zur Ressourcenschonung, sondern auch zur CO2-Minderung bei.
(Stahl als Wegbereiter der Kreislaufwirtschaft und recyclingnews.de 19.12.19)