Themen

Themen

Twitter

  • Folgen Sie jetzt @stahl_online

Stipendien

VDEh-Studienförderung

Für Studierende lohnt sich eine VDEh-Mitgliedschaft besonders. Sie können Studiendarlehen, Zuschüsse zu Auslandspraktika und Kontakte zu Mitgliedsunternehmen oder im Netzwerk der persönlichen Mitglieder erhalten.

Wer sich für ein Studium mit dem Schwerpunkt Stahlerzeugung und -verarbeitung entschieden hat und zudem später in einem Stahlunternehmen arbeiten möchte, kann sich für die Studienförderung des VDEh bewerben. Dafür eignen sich ingenieur- oder naturwissenschaftliche Studiengänge mit den Schwerpunkten Eisenhüttenkunde, Metallurgie sowie Stahl-Verfahrenstechnik.

Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses seit 1970

Das Stahlinstitut VDEh fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs seit 1970. Mehr als 1000 Studierende haben die Studienförderung bislang in Anspruch genommen.

Die Studienförderung besteht aus

  • zinslosen Studiendarlehen, die in monatlich Beträgen ausgezahlt werden
  • Reisekostenzuschüssen für Praktika in ausländischen Stahlunternehmen
  • Benennung von Ansprechpartner in Stahlunternehmen im In- und Ausland für Praktika, Studien- und Abschlussarbeiten
  • ermäßigten Preisen für Fachliteratur und –zeitschriften des Verlags Stahleisen und einem kostenlosem Abonnement der Zeitschrift stahl+eisen
  • Zugang zum Netzwerk der „Stahlingenieure“ , das die gesamte Branche auf nationaler und internationaler Ebene verbindet

Stahlinstitut VDEh
Studienförderung
Sohnstraße 65
40237 Düsseldorf

oder
stipendien@vdeh.de