Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Soziale Netzwerke

TK: Stoffliche Verwertung von CO2

ThyssenKrupp wolle in Duisburg langfristig einen Großteil des CO2-Ausstoßes der Hütte einer chemischen Verwendung zuführen, so Reinhold Achatz, Technologie-Chef des Unternehmens. Ein Chemiewerk auf dem Werksgelände solle aus den Hüttengasen wertvolle Chemikalien erzeugen. Mit der stofflichen Verwertung der Hüttengase würden die konkreten CO2-Emissionen des Unternehmens deutlich gesenkt, so Achatz. Vorstandsmitglied Herbert Eichelkraut hofft, dass in 10 Jahren eine entsprechende Pilotanlage in Duisburg stehen wird. (VDI nachrichten 06.03.15)