Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Soziale Netzwerke

US-Strafzölle auf türkische Stahlimporte rechtswidrig

Der US-Handelsgerichtshof habe entschieden, dass die von der US-Regierung beschlossene Verdoppelung der Einfuhrzölle auf türkischen Stahl in den Jahren 2018 und 2019 rechtswidrig gewesen sei. Die türkischen Stahlexporteure begrüßten das Urteil und würden nun Schadenersatzansprüche geltend machen. Der Anteil der türkischen Exporte in die USA habe sich von 15 % im Jahr 2017 auf jetzt nur noch rund 3 % verringert, wie Adnan Aslan, Leiter des Verbands der türkischen Stahlexporteure, sagte. US-Präsident Donald Trump hatte im August 2018 nach politischen Spannungen um den amerikanischen Pastor Andrew Brunson die Zölle nach Section 232 für Stahl aus der Türkei auf 50 % verdoppelt. (hurriyet.de 21.07.20, steelguru.com 20.07.20)