Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Soziale Netzwerke

Wirtschaft warnt vor zusätzlichen Belastungen durch Lieferkettengesetz

In dieser Woche wolle die Bundesregierung über ein Lieferkettengesetz beraten. In einem Schreiben warnen unter anderem BDI und DIHK vor negativen Folgen für die Wirtschaft. Unternehmen in Deutschland drohe eine Benachteiligung im internationalen Wettbewerb. Mit Blick auf die Folgen der Corona-Krise gebe es keine Aussicht auf eine schnelle Erholung, erst recht nicht mit zusätzlichen bürokratischen und finanziellen Belastungen durch ein Lieferkettengesetz. Stattdessen sei eine Ergänzung bestehender Berichtspflichten der Unternehmen sinnvoll. Die Wirtschaft sei bereit, sich konstruktiv einzubringen und an der praxistauglichen Ausgestaltung einer solchen Regelung mitzuwirken. (PM BDI/BDA/DIHK/HDE; HB und FAZ, 13.07.20)