WV Stahl
meldung

KEI-Fachforum Stahl „Grüne Leitmärkte für die Stahlindustrie“
8. Juni | 16 Uhr

Im Fachforum Stahl beleuchtet das Kompetenzzentrum Klimaschutz in Energieintensiven Industrien (KEI) Möglichkeiten und Herausforderungen von grünen Leitmärkten bei der Dekarbonisierung der Industrie entlang der Wertschöpfungskette. Im Zentrum der Veranstaltung stehen Impulse von Martin Theuringer (WV Stahl) zum Thema „Perspektiven für grüne Leitmärkte“ und von Sebastian Plickert (Umweltbundesamt) zum „Status Quo zur Definition von grünem Stahl“. Darüber hinaus erwartet Sie jeweils ein Impuls von Jörg Kubitza (Ørsted Deutschland) zum Thema „Grüner Stahl für die Energiewende“ und von Philipp Vohrer (BWE) zum Thema Windindustrie im Spannungsfeld zwischen Dekarbonisierung und steigenden Rohstoffpreisen“.

Im Anschluss sind die Teilnehmer*innen eingeladen, weitere wichtige Aspekte gemeinsam mit den Referierenden zu diskutieren.

Teilnehmerkreis

Die Veranstaltung richtet sich an Fachleute der Stahlindustrie und deren Wertschöpfungskette.

Anmeldung

Anmelden können Sie sich bis zum 3. Juni 2021 direkt über das Anmeldeformular auf der Website des KEI. Die Teilnahme ist kostenlos.

Da die Zahl der Teilnehmenden begrenzt ist, wird eine rechtzeitige Anmeldung empfohlen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter klimaschutz-industrie.de