WV Stahl

Stahl-Online-News

  • 29. November 2018 | stahl-online-news

    EU-Klimapolitik gefährdet deutsche Industrie

    EU-Energiekommissar Miguel Arias Cañete will bis 2050 ein klimaneutrales Europa. Infolgedessen könnten einige Industrien „verschwinden“, so Cañete. Es wäre fahrlässig, die Existenz der energieintensiven Branchen in Deutschland (Stahl, Chemie, Metalle, Glas, Papier und Zement) zu gefährden, heißt es in einem Handelsblatt-Leitartikel von Klaus Stratmann. Die ehrgeizigen Klimaziele der EU seien nur dann zu verantworten, wenn […]

  • 29. November 2018 | stahl-online-news

    EU: Vereinbarung zu Schutzmaßnahmen in Handelsabkommen

    Die Verhandlungspartner der EU-Länder und des EU-Parlaments haben vereinbart, mit einem neuen Gesetz die Schutzbestimmungen in Handelsabkommen zu vereinheitlichen. Danach können Industrieverbände und Gewerkschaften eine Untersuchung der Kommission beantragen. Wenn die Kommission es für erforderlich halte, könnten dann vorübergehenden Schutzmaßnahmen verhängt werden. (Politico 28.11.18)

  • 28. November 2018 | stahl-online-news

    EU-Kommission für vollständige Dekarbonisierung bis 2050

    Nach dem Willen der EU-Kommission soll die EU ab 2050 unter dem Strich keine Treibhausgase mehr ausstoßen. Dies könne mit der Technologie, die bereits vorhanden sei oder derzeit entwickelt werde, erreicht werden, so EU-Klimakommissar Miguel Arias Cañete. Den Bedarf an zusätzlichen Investitionen zur Erreichung der Klimaneutralität schätze die EU-Kommission auf bis zu 290 Mrd. € […]

  • 28. November 2018 | stahl-online-news

    Drohende US-Autozölle – EU-Handelskommissarin mahnt USA zur Kooperation

    Aus EU-Kreisen heiße es, US-Präsident Trump könne schon in der kommenden Woche Zölle in Höhe von 25 % auf Autoimporte aller Pkw-Typen aus allen Ländern außer Kanada und Mexiko verhängen, so Medien. Der entsprechende Untersuchungsbericht des US-Handelsministeriums liege Trump vor. EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström habe die USA auf dem „EU Trade Policy Day“ am 27.11.18 in […]

  • 27. November 2018 | stahl-online-news

    Kohlekommission verschiebt Abschlussbericht

    Die Kohlekommission hat am 26.11.18 beschlossen, ihre Arbeit am 01.02.19 abzuschließen. Die Beratungen sollen am 11.12. fortgesetzt werden. Weitere Sitzungen seien für den 25.01.19 und den 01.02.19 geplant. Inzwischen soll sich eine Arbeitsgruppe mit Vertretern der betroffenen Regionen mit Strukturwandelfragen beschäftigen. Über die Finanzierung des Strukturwandels bestehe noch kein Konsens. In den kommenden zwanzig Jahren […]

  • 27. November 2018 | stahl-online-news

    Vorschläge für eine WTO-Reform

    Die EU hat zusammen mit 11 anderen wichtigen Mitgliedern der WTO, darunter China, Indien, Kanada und Mexiko, Vorschläge für eine Reform der WTO unterbreitet. Die Staaten wollen u.a. festschreiben, dass Fälle künftig innerhalb von 90 Tagen verhandelt werden, Schiedsrichter nur bestimmte Fälle nach dem Ende ihrer Amtszeit weiterverhandeln dürfen und die Berufungsinstanz nicht nationale Gesetze […]

  • 27. November 2018 | stahl-online-news

    Kempf als BDI-Präsident wiedergewählt

    Die Mitgliederversammlung des BDI hat Dieter Kempf (65) am 26.11.18 in Berlin in geheimer Abstimmung als BDI-Präsident wiedergewählt. Seine zweite zweijährige Amtszeit beginnt am 01.01.19. (PM BDI und handelsblatt.com 26.11.18)

  • 26. November 2018 | stahl-online-news

    Rohstahlproduktion in Deutschland (Januar-Oktober 2018)

    Die Rohstahlproduktion in Deutschland hat sich im Oktober seitwärts bewegt. Allerdings stand im Berichtsmonat auch ein Arbeitstag mehr zur Verfügung als im Vorjahr. Arbeitstäglich bereinigt ergab sich ein Rückgang von 3 %. Auch über den gesamten Jahresverlauf gesehen, ist die Produktion um etwa 3 % gesunken. Die Erzeugung bleibt somit im Verlauf abwärtsgerichtet, ausgehend jedoch […]

  • 26. November 2018 | stahl-online-news

    Weltrohstahlproduktion im Oktober 2018

    Die Rohstahlerzeugung der 64 Länder, die an worldsteel berichten, ist im Oktober 2018 gegenüber dem Vorjahresmonat um 5,8 % auf 156,6 Mio. t gestiegen. Die chinesische Rohstahlproduktion erhöhte sich in diesem Zeitraum um 9,1 % auf 82,6 Mio. t. (PM worldsteel 23.11.18 und Platts SBB Daily Briefing 26.11.18)

  • 26. November 2018 | stahl-online-news

    MPIE-Forscher siegt beim Science Slam

    Aniruddha Dutta, Forscher am Düsseldorfer Max-Planck-Institut für Eisenforschung (MPIE), hat mit seinem Vortrag „Stealing weight from Steel“ beim Science Slam in Wiesbaden den Wettbewerb um den unterhaltsamsten wissenschaftlichen Vortrag gewonnen. Dutta erklärte seinen wissenschaftlichen Ansatz mit Hilfe von Keksen, die mit Creme gefüllt sind. Bei den Keksen und beim leichteren Stahl komme es auf die […]