WV Stahl

Schlagwort: Außenwirtschaftspolitik

2 Beiträge zum Schlagwort

  • 17. Januar 2022 | stahl-online-news

    DIHK kritisiert USA-China-Handelsabkommen

    Zwei Jahre nach Inkrafttreten des am 15. Januar 2020 auf Druck des damaligen US-Präsidenten Donald Trump mit China unterzeichneten „Phase-1-Deals“ ziehe der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) eine kritische Bilanz. Demnach seien deutsche Unternehmen über die internationalen Lieferketten unmittelbar Leidtragende des Handelskonflikts. Für Unternehmen in Deutschland und der EU sei daher eine weitere Deeskalation des […]

  • 11. November 2021 | stahl-online-news

    Ökonomen fordern stärkeren Einsatz geoökonomischer Instrumente

    Bislang würden die politischen Entscheidungsträger Europas dazu tendieren, internationale Sicherheitsziele und internationale Wirtschaftsziele getrennt und mit unterschiedlichen Instrumenten zu verfolgen. Diese Orthodoxie sei nicht mehr haltbar, so Ökonomen des Instituts für Weltwirtschaft (IfW), des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) und der Brüssel Denkfabrik Bruegel. Insbesondere Deutschland müsse stärker geoökonomische Instrumente für außenpolitische und außenwirtschaftspolitische Ziele […]