WV Stahl

Schlagwort: China

277 Beiträge zum Schlagwort

  • 2. Juni 2021 | stahl-online-news

    China will Transformation der Stahlindustrie forcieren

    Laut eines Medienberichts über den 11. Internationalen Stahlkongress in China unter dem Motto „Grüner Stahl für eine kohlenstoffarme Zukunft“ erwäge das chinesische Ministerium für Industrie und Informationstechnologie einen Mechanismus zur Begrenzung der Stahlproduktion, um CO2-Emissionen, Umweltverschmutzung und Energieverbrauch im Einklang mit dem nationalen Ziel der CO2-Neutralität bis 2060 zu reduzieren. Das Ministerium würde dazu Maßnahmen […]

  • 28. Mai 2021 | stahl-online-news

    Wiederaufnahme der Handelsgespräche zwischen den USA und China

    Erstmals seit der Amtsübernahme des neuen US-Präsidenten Joe Biden haben die US-Handelsbeauftragte Ka­the­ri­ne Tai und der chinesische Vi­ze­pre­mier Liu He im andauernden Handelskonflikt wieder miteinander gesprochen. Beide Seiten hätten das Telefonat als positiv bewertet. Im Ja­nu­ar des letzten Jahres hatten die USA und China ei­ne Teil­ver­ein­ba­rung über ei­ne ers­te Pha­se zur Bei­le­gung der Kon­flikts ge­trof­fen. […]

  • 21. Mai 2021 | stahl-online-news

    Investitionsabkommen mit China – EU-Parlament stellt Bedingungen

    Das EU-Parlament werde das Ende Dezember abgeschlossene Investitionsabkommen mit China erst dann ratifizieren, wenn Peking seine jüngsten Sanktionen gegen mehre­re Abge­ord­ne­te und euro­päi­sche Forscher auf­he­be.

  • 18. Mai 2021 | stahl-online-news

    Chinesische Rohstahlproduktion auf Rekordhoch

    Die chinesische Rohstahlerzeugung habe im April 2021 ein Allzeithoch von 97,85 Mio. t erreicht. Obwohl die Regierung zugesagt hatte, die jährliche Stahlproduktion aus Umweltschutzgründen zu reduzieren, sei die Produktion von Januar bis April 2021 bereits um 16 % gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Dies gehe aus neuesten Daten des National Bureau of Statistics hervor.

  • 5. Mai 2021 | stahl-online-news

    Vorläufig keine Ratifizierung des Investitionsabkommens mit China

    Brüssel werde sich aufgrund der jüngsten Spannungen in den diplomatischen Beziehungen zu Peking und der gegenseitigen Sanktionen vorerst nicht weiter um eine Ratifizierung des Investitionsabkommens mit China bemühen, so Valdis Dombrovskis, Vizepräsident der EU-Kommission. Unterdessen haben die G7-Staaten nach Angaben von Außenminister Heiko Maas eine gemeinsame China-Strategie beschlossen. Man werde etwa Verstöße gegen Menschenrechte und […]

  • 20. April 2021 | stahl-online-news

    Investitionsabkommen: Studie empfiehlt EU weitere Maßnahmen

    Eine Studie, die das Polnische Institut für Internationale Beziehungen (PISM) und das Polnische Institut für Wirtschaftsforschung im Auftrag des Grünen- Politikers Reinhard Bütikofer erstellt haben, befasse sich mit dem Investitionsabkommen, das die EU am 30.12.2020 mit China geschlossen habe. Das Abkommen soll es europäischen Unternehmen u.a. erleichtern, in China zu investieren und Geschäfte zu tätigen, […]

  • 19. April 2021 | stahl-online-news

    China und USA kooperieren beim Klimaschutz

  • 16. April 2021 | stahl-online-news

    Innovationskraft: Europa fällt zurück

  • 14. April 2021 | stahl-online-news

    Chinas Exporte wachsen stark