WV Stahl

Schlagwort: Corona-Krise

162 Beiträge zum Schlagwort

  • 15. Oktober 2021 | stahl-online-news

    Stabilisierungsfonds könnte als Klimafonds weitergeführt werden

    Eine zentrale Frage in den Gesprächen für eine mögliche Ampelkoalition sei, inwieweit der Staat die Industrie bei der Transformation zu einer klimaneutralen Produktion finanziell unterstützen solle. Laut Verhandlungskreisen werde erwogen, den Ende des Jahres auslaufenden Corona-Stabilisierungsfonds als Klimafonds weiterzuführen, um den Unternehmen das für die Transformation benötigte Kapital zur Verfügung zu stellen. Von den 600 […]

  • 27. August 2021 | stahl-online-news

    Deutschland erhält ersten Teil der Corona-Hilfen

    Die EU-Kommission habe Deutschland den ersten Teil der Corona-Hilfen in Höhe von 2,25 Mrd. € aus dem EU-Aufbaufonds überwiesen. Dies entspreche 9 % der gesamten Hilfen von rund 25,6 Mrd. €, die Deutschland aus dem Fonds erhalten soll. Laut EU-Kommission sei das Geld für Deutschland u.a. für Investitionen in klimafreundliche Wasserstofftechnologie und digitale öffentliche Dienstleistungen […]

  • 18. August 2021 | stahl-online-news

    Studie zur künftigen Entwicklung der Weltwirtschaft

    Die Covid-19-Pandemie habe 2020 in nahezu allen Ländern weltweit eine Rezession verursacht. Laut einer Prognos-Studie im Auftrag der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. (vbw) werde sich die Weltwirtschaft bereits im laufenden Jahr mit einem Plus von 5,2 % deutlich erholen. Dies sei darauf zurückzuführen, dass die Rezessionen nicht durch strukturelle Ungleichgewichte, sondern durch einen exogenen […]

  • 12. August 2021 | stahl-online-news

    Corona-Beschlüsse: Reaktionen der Wirtschaft

    Bund und Länder haben eine Verlängerung der Corona-Hilfen bis Jahresende beschlossen. Dieses werde von der Wirtschaft begrüßt. Verärgerung rufe dagegen die Entscheidung der Regierungschefs hervor, die ein Auslaufen der kostenlosen Corona-Bürgertests zum 10. Oktober vorsehe, den Arbeitgebern aber weiterhin ein kostenloses Testangebot für ihre Beschäftigten auferlege. Der BDI kritisiere, dass angesichts einer nahenden vierten Coronawelle […]

  • 10. August 2021 | stahl-online-news

    KfW-Analyse: wirtschaftliche Folgen der Corona-Krise auf den Mittelstand

    Etwa ein Drittel der kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) in Deutschland würde laut einer Analyse von KfW Research davon ausgehen, dass durch die Corona-Krise verändertes Konsumverhalten die Nachfrage nach ihren Produkten oder Dienstleistungen auch nach der Krise beeinflussen werde. Vor allem solche Unternehmen würden pessimistisch in die Zukunft blicken, die aktuell besonders stark von den […]

  • 6. Juli 2021 | stahl-online-news

    Altmaier: weitere Verlängerung der Corona-Hilfen möglich

    Er beobachte die Entwicklung in der Corona-Krise genau und werde nicht zögern, rechtzeitig Ende August, wenn es notwendig sei, eine weitere Verlängerung der Corona-Hilfen auf den Weg zu bringen, so Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. Dafür benötige er die Zustimmung seiner Ministerkollegen. Auch wenn die Konjunktur wieder anziehe, seien bestimmte Branchen weiterhin auf Hilfe angewiesen. Die Bundesregierung […]

  • 9. Juni 2021 | stahl-online-news

    Verlängerung der Corona-Überbrückungshilfe bis Ende September

    Die Bundesregierung habe sich darauf geeinigt, die Wirtschaftshilfen für besonders belastete Unternehmen in der Corona-Krise, die bisher bis Ende Juni befristet seien, bis Ende September zu verlängern. Im Rahmen der Überbrückungshilfe III erhalten Firmen und Soloselbständige Zuschüsse zu betrieblichen Fixkosten, wenn sie coronabedingt einen Umsatzeinbruch von mindestens 30 % verzeichnen. Vergleichswert sei der jeweilige Monat […]

  • 20. Mai 2021 | stahl-online-news

    Lieferengpässe könnten wirtschaftliche Erholung gefährden

    Einige Güter seien in den vergangenen Wochen so knapp geworden, dass es zu Lieferschwierigkeiten gekommen sei. Dies gehe aus einer Blitzumfrage des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) unter 23 Branchenverbänden hervor. Die Engpässe könnten einen schnellen Aufschwung nach der Corona-Krise gefährden. Zu den Ursachen für die gegenwärtige Lieferproblematik zähle u.a. die deutlich gestiegene Nachfrage nach […]

  • 15. April 2021 | stahl-online-news

    Pläne zur Finanzierung des EU-Wiederaufbauplans