WV Stahl

Schlagwort: Energieeinsparung

9 Beiträge zum Schlagwort

  • 27. Oktober 2022 | stahl-online-news

    Energieeffizienzgesetz verschoben

    Eine Einigung auf das vom Bundeswirtschafts- und Klimaschutzministerium geplante Energieeffizienzgesetz könne sich laut Regierungs- und Koalitionskreisen bis zum Jahresende hinziehen. Ein Veto von Finanz- und Bauministerium habe einen für gestern vorgesehenen Kabinettsbeschluss verhindert. Es sei aber möglich, sich bei der Kabinettssitzung in der kommenden Woche mit dem Gesetzentwurf zu befassen. Der Entwurf sehe u. a. […]

  • 7. Oktober 2022 | stahl-online-news

    Gaspreisbremse: Debatte um Umsetzung für Wirtschaft

    Mitglieder der Expertenkommission, die am nächsten Montag ein Konzept zur Gaspreisbremse vorlegen soll, diskutieren auch andere Möglichkeiten, um Einsparanreize für Unternehmen zu schaffen. Da eine sinnvolle Lösung nicht so schnell zu finden sei, könnte zunächst eine pauschale Gaspreisbremse eingeführt und später für die Wirtschaft angepasst werden. In der Wirtschaft gebe es mehr Möglichkeiten Energie einzusparen […]

  • 6. Oktober 2022 | stahl-online-news

    EU-Kooperation bei Energieangebot und Energienachfrage gefordert

    Die deutschen und europäischen Transformationspläne würden durch die exorbitant gestiegenen Preise für fossile Energieträger und die sich abzeichnende Rezession unter Druck geraten, so die Ökonomin Veronika Grimm, die auch Mitglied des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung ist. Dies betreffe besonders Unternehmen, für die Gas, dass sie auf dem Weg in eine klimaneutrale Produktion als […]

  • 25. Juli 2022 | stahl-online-news

    Industrie schränkt Produktion ein

    Wie aus einer aktuellen Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) unter 3.500 Unternehmen hervorgehe, wolle jedes sechste deutsche Industrieunternehmen seinen Betrieb angesichts hoher Energiekosten einschränken. Besonders betroffen seien der Studie zufolge energieintensive Unternehmen. In diesem Sektor beabsichtigten derzeit 32 % der Betriebe ihre Produktion zurückzufahren, 8 % hätten dies bereits getan. DIHK-Präsident Peter Adrian […]

  • 25. Juli 2022 | stahl-online-news

    Gas-Auktionsportal ab Oktober

    Das im Mai vorgestellte Modell der Energiesparauktionen, mit denen Unternehmen für die Reduktion ihres Gasverbrauchs belohnt werden, solle im Oktober zur Verfügung stehen. So werde das entsprechende Auktionsportal laut Bundesnetzagentur-Präsident Klaus Müller am 1. Oktober funktionsfähig sein. Ein höheres Tempo und Pragmatismus bei der Umsetzung habe u.a. BDI-Präsident Siegfried Russwurm angemahnt.

  • 21. Juli 2022 | stahl-online-news

    EU stellt Notfallplan Gas vor

    Wie aus dem gestern von der EU-Kommission vorgestellten Notfallplan Gas hervorgehe, sollen die Mitgliedstaaten ihren Gasverbrauch von August 2022 bis März 2023 freiwillig um 15 % reduzieren. Im Fall eines „EU-Alarms“, der bei einer extremen Gasknappheit von der Behörde ausgerufen oder von mindestens drei EU-Staaten beantragt werden kann, solle sie das Recht erhalten, den Mitgliedsländern […]

  • 20. Juli 2022 | stahl-online-news

    EU plant verbindliches Energie-Einsparziel

    Angesichts der aktuellen Energiekrise plane die EU-Kommission notfalls ein verpflichtendes Energie-Einsparziel für alle Mitgliedstaaten. Wie aus dem neuen Entwurf des Notfallplans Gas hervorgehe, hätten die Mitgliedstaaten zunächst die Möglichkeit, die Energieeinsparungen auf freiwilliger Basis zu erreichen. Falls es die Lage erfordern sollte, könne die Kommission jedoch auch ein verbindliches Energiesparziel festlegen. Voraussetzung hierfür sei die […]

  • 8. Juli 2022 | stahl-online-news

    Gesetzesänderung zur Sicherung der Energieversorgung

    Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages haben am 7. Juli u. a. mehrere Gesetzesvorlagen des sogenannten Osterpakets zum Ausbau der erneuerbaren Energien verabschiedet. Mit dem Ersatzkraftwerkebereithaltungsgesetz werde zudem ermöglicht, dass zum Ersatz der Gasverstromung Braun- und Steinkohlekraftwerke aus den Reserven geholt werden können. Durch eine weitere Änderung des Energiesicherungsgesetzes seien außerdem Staatsbeteiligungen an Gasimporteuren möglich. Die […]

  • 22. Juni 2022 | stahl-online-news

    Wenig Potential für Gas-Einsparung in der Industrie

    Einer Branchen-Umfrage des Handelsblatts zufolge würden energieintensive Unternehmen kaum Möglichkeiten sehen, ihren Gasverbrauch in den kommenden Monaten deutlich zu reduzieren. Demnach seien bei den Unternehmen technisch schnell umsetzbare Maßnahmen zur Energieeinsparung längst erfolgt. In der Stahlindustrie, in der rund 30 % des benötigten Erdgases in der Rohstahlerzeugung, 50 % in Walzanlagen und rund 20 % […]