WV Stahl

Schlagwort: Energiewende

36 Beiträge zum Schlagwort

  • 30. Juni 2021 | stahl-online-news

    Energiewendeziele nur durch Änderung des Planungsrechts erreichbar

    Um die Ziele der Energiewende zu erreichen und den steigenden Bedarf der Stahlindustrie nach grünem Strom und Wasserstoff zu sichern, müsse das Planungsrecht in Deutschland grundlegend geändert werden, so SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz. Ein Beispiel sei die Leitungstrasse Südlink, die den an der Nordseeküste erzeugten Windstrom in die südlichen Bundesländer transportieren soll und nach dem bestehenden […]

  • 24. Juni 2021 | stahl-online-news

    Empfehlungen des Normenkontrollrates für die Energiewende

    Um die Energiewende voranzubringen, empfiehlt der Nationale Normenkontrollrat sieben Maßnahmen. Zur Erreichung der Klimaschutzziele sollten demnach u.a. die Planungs- und Genehmigungsverfahren beschleunigt werden. Dies betreffe z.B. den Ausbau der erneuerbaren Energien und der Stromnetze. Bis 2030 sei etwa eine Verdreifachung der bislang in Deutschland an Land installierten Windkraftkapazitäten von derzeit rund 54 auf 150 Gigawatt […]

  • 20. Mai 2021 | stahl-online-news

    Merkel für zügigere Innovationen beim Klimaschutz

    Staat und Wirtschaft hätten zuletzt 3,18 % des Bruttoinlandsprodukts in Forschung und Entwicklung investiert. Damit zähle Deutschland weltweit zur Spitzengruppe, so Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem Forschungsgipfel 2021. Damit dies so bleibe, solle sich der Forschungsanteil der 3,5-Prozent-Marke nähern. Mit Blick auf die Energiewende sei der Erfolg abhängig von der Forschung. Hohe Erwartungen würden sich hier […]

  • 21. April 2021 | stahl-online-news

    Stromversorgung nicht gefährdet

    Laut Untersuchungen der Bundesnetzagentur sei in Deutschland trotz Kohle- und Atomausstieg ausreichend Strom vorhanden, so Jochen Homann, Präsident der Agentur in einem Interview. Auch die Netzsicherheit sehe er in allen, aus Extremerfahrungen der Vergangenheit abgeleiteten, Konstellationen gewährleistet. Der kostspielige Ausbau des Stromnetzes sei unumgänglich. Da sich dieser aber über einen langen Zeitraum erstrecke, erwarte er […]

  • 19. April 2021 | stahl-online-news

    Grüner Wasserstoff auf Biomethan-Basis

  • 16. April 2021 | stahl-online-news

    Deutschland droht Ökostromlücke

  • 17. März 2021 | stahl-online-news

    USA suchen Schulterschluss beim Klimaschutz

    Die neue US-Regierung wolle beim Klimaschutz einen neuen Schulterschluss mit Europa und Deutschland. Wie der US-Klimabeauftragte John Kerry auf der jährlichen Konferenz „Berlin Energy Transition Dialogue“ betonte, seien Deutschland und die USA bei den grundsätzlichen Zielen auf einer Linie. Deutschland habe mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ein Vorbild für viele Staaten geschaffen, an das auch die […]

  • 17. März 2021 | stahl-online-news

    Energiepartnerschaft mit Kanada vereinbart

    Am Rande des „Berlin Energy Transition Dialogue“ habe Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier mit seinem kanadischen Amtskollegen Seamus O’Regan eine Energiepartnerschaft beschlossen. Schwerpunkte der Kooperation sollen laut Bundeswirtschaftsministerium die Integration von erneuerbaren Energien, Versorgungssicherheit, technologische Innovationen und eine Zusammenarbeit beim Thema Wasserstoff sein. Auch wenn die Erzeugungskapazitäten für grünen Wasserstoff in Deutschland stark ausgebaut würden, müsse auch […]

  • 5. Februar 2021 | stahl-online-news

    Strompreis-Entlastung für Industrie gefordert