WV Stahl

Schlagwort: Entlastungsmöglichkeiten

4 Beiträge zum Schlagwort

  • 1. September 2022 | stahl-online-news

    Energie-Experten zur geplanten Strommarkt-Reform

    Die von der Politik geplante Reform des Strommarktes werde laut Georg Zachmann, Ökonom bei der Brüsseler Denkfabrik Bruegel, nicht zu der gewünschten Entkopplung der Preise führen. Diese würden sich demnach auch in einem alternativen System auf den Preis der teuersten Energiequelle einpendeln. Die Energie-Ökonomin Claudia Kemfert halte zudem eine Entkopplung des Gaspreises vom Strompreis kurzfristig […]

  • 29. August 2022 | stahl-online-news

    Strompreis soll von Gaspreis entkoppelt werden

    Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck wolle den Strommarkt grundlegend reformieren, um die Entwicklung der Endkundenpreise für Strom vom steigenden Gaspreis zu entkoppeln. Damit solle eine Kostenentlastung für Verbraucher sowie für die Industrie erreicht werden, so eine Ministeriumssprecherin. Die Funktionsfähigkeit des Strommarktes müsse dabei erhalten und auch die Stromversorgung gewährleistet bleiben. Es handele sich um ein […]

  • 29. August 2022 | stahl-online-news

    Vorschläge für Stromkosten-Entlastung

    Welche Pläne die Bundesregierung zur Entlastung von den Stromkosten verfolge und wann sie diese umsetzen wolle, sei offen. Der Arbeitgeberverband Gesamtmetall habe unterdessen eine Aussetzung der Mineralölsteuer gefordert, um Pendler zu entlasten. Die IG Metall habe sich für einen Preisdeckel für Gas und Strom ausgesprochen. Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil könne sich ein Aussetzen des […]

  • 17. August 2022 | stahl-online-news

    Mehrwertsteuerpflicht für Gas-Umlage – Suche nach Entlastungsmöglichkeiten

    Die Mehrwertsteuer-Richtlinie lasse es laut EU-Kommission nicht zu, die Gas-Umlage von der Steuer zu befreien, die nach jetzigem Stand bei 19 % liege. Bundesregierung und Kommission würden miteinander in Kontakt stehen, um Mittel zur Entlastung zu finden. So könne beispielsweise die Mehrwertsteuer auf die Umlage, die einen Mindestsatz von 5 % vorsehe, reduziert werden. Auch […]