WV Stahl

Schlagwort: G7

6 Beiträge zum Schlagwort

  • 16. September 2022 | stahl-online-news

    G7 bekräftigen Engagement für WTO-Reform

    Die Handelsminister der sieben wichtigsten Industrieländer (G7) haben im Abschlusskommuniqué ihres Treffens in Brandenburg bekräftigt, sich für die Stärkung der Welthandelsorganisation (WTO) sowie für die Wiederbelebung und Reform des regelbasierten multilateralen Handelssystems einsetzen zu wollen. Auch solle die WTO kurzfristig wieder die Möglichkeit zur Streitschlichtung erhalten, indem das Schiedsgericht wieder allen WTO-Mitgliedern zur Verfügung stehe […]

  • meldung

    G7-Klimaclub: Wirksamer Carbon Leakage Schutz wird weiterhin erforderlich sein

    Die Stahlindustrie verbindet mit einem Klimaclub große Hoffnungen, gerade mit Blick auf den wechselseitigen Marktzugang für klimafreundliche Grundstoffe. Ein wirksamer Carbon-Leakage-Schutz wird jedoch vorerst notwendig bleiben, um die nach wie vor erheblichen Unterschiede bei den klimapolitischen Ambitionen auszugleichen.

  • 26. Juni 2022 | medieninformation

    G7-Gipfel: Transformation braucht internationale Kooperationen und einen wirksamen Carbon-Leakage-Schutz

    Wenn im Rahmen des G7-Gipfels auf Schloss Elmau die führenden sieben Industriestaaten zusammenkommen, sollen erste Eckpunkte eines internationalen Klimaclubs vereinbart werden. Die Stahlindustrie begrüßt diese klimapolitische Initiative.

  • 30. Mai 2022 | stahl-online-news

    G7 steigern Klimaschutzambitionen

    Die Klimaschutz-, Energie und Umweltminister der G7 haben sich gemäß Abschlusserklärung ihres Treffens erstmalig dazu verpflichtet, bis 2035 eine „überwiegend“ dekarbonisierte Stromversorgung zu erreichen. Zudem sagten sie zu, ihre Kohleverstromung beenden zu wollen. Klimaschutz, Kohleausstieg und der Ausbau der Erneuerbaren Energien seien Fragen der nationalen, europäischen und internationalen Energiesicherheit, die gemeinsam forciert werden müsse. Des […]

  • 20. Januar 2022 | stahl-online-news

    Scholz: G7 soll Kern eines Klima-Klubs werden

    Die Bundesregierung wolle die deutsche G7-Präsidentschaft dazu nutzen, die G7 zum Kern eines internationalen Klima-Klubs zu machen, so Bundeskanzler Olaf Scholz beim virtuellen Davos-Dialog des Weltwirtschaftsforums. Auf dem Weg zu mehr Klimaschutz wolle Deutschland mit gutem Beispiel vorangehen und dabei auch Entwicklungs- und Schwellenländer mitnehmen. Aus dem „Kostenfaktor“ Klima-Engagement solle ein Wettbewerbsvorteil werden, indem man […]

  • 20. Januar 2022 | stahl-online-news

    Habeck für CBAM im Rahmen eines Klima-Klubs

    Laut Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck sei der Carbon Border Adjustment Mechanism (CBAM) ein gutes Konzept. Dieser Mechanismus dürfe jedoch nicht als versteckter Zoll einen neuen Handelskrieg auslösen, warnte der Minister am Rande seines Antrittsbesuchs beim Ersten Hamburger Bürgermeister Peter Tschentscher. Deutschland könne im Rahmen der G7-Präsidentschaft in diesem Jahr die Idee eines Klimaklubs voranbringen, […]