WV Stahl

Schlagwort: Gas-Mangellage

2 Beiträge zum Schlagwort

  • 8. August 2022 | stahl-online-news

    Länder fordern Mitsprache bei möglicher Gasrationierung

    Im Fall einer Gasmangellage würde die Bundesnetzagentur das verbliebene Gas rationieren und zuteilen. Nach geltendem EU-Recht seien geschützte Kundengruppen wie Krankenhäuser, Pflegeheime und private Haushalte zuletzt von Gaseinsparungen betroffen. Dagegen habe die Bundesnetzagentur hinsichtlich einer möglichen Priorisierung nicht geschützter Unternehmen laut Klaus Müller, Präsident der Bundesnetzagentur, größtmögliche Freiheit, aber auch eine große Verantwortung. Mehrere Landes- […]

  • 4. August 2022 | stahl-online-news

    Geplante Gas-Umlage in aktueller Form rechtlich nicht umsetzbar

    Die von der Bundesregierung ab Oktober geplante Gas-Umlage für alle Gaskunden zur Stützung der Versorger könne nach Angaben von Regierungs- und Koalitionsvertretern nicht wie derzeit vorgesehen erhoben werden. Die Rechtslage nach dem aktuellen Energiesicherheitsgesetz (EnSiG) lasse eine solche Umlage für Kunden mit Festpreis-Verträgen nicht zu. Ersten Schätzungen aus der Branche zufolge gehe es dabei um […]