WV Stahl

Schlagwort: Global Forum on Steel Excess Capacity

9 Beiträge zum Schlagwort

  • 8. Juli 2020 | medieninformation

    Globales Stahlforum: Strukturprobleme in der globalen Stahlindustrie müssen dringend angegangen werden

    Anlässlich des Treffens des Globalen Stahlforums am 7. und 8. Juli warnt die Wirtschaftsvereinigung Stahl (WV Stahl) vor erheblichen Risiken im internationalen Stahlaußenhandel. „Im Zuge der Corona-Krise haben sich die Verwerfungen in der globalen Stahlindustrie weiter verschärft. Die Strukturprobleme müssen vom Globalen Stahlforum dringend angegangen werden. Ein ‚Weiter so‘ kann und darf es nicht geben“, […]

  • 1. Juli 2019 | medieninformation

    Statement zum G20-Gipfel: Globales Stahlforum muss dringend verlängert werden

    Auf dem G20-Gipfel am 28. und 29. Juni 2019 in Osaka (Japan) konnten sich die Staats- und Regierungschefs der führenden Wirtschaftsnationen nicht darauf verständigen, das Mandat für das Globale Stahlforum zu verlängern. Die Handelsminister der G20-Regierungen sollen nun bis Herbst 2019 darüber beraten, wie die Arbeit des Forums fortgesetzt werden kann. Dazu Hans Jürgen Kerkhoff, […]

  • 28. März 2019 | stahl-online-news

    OECD besorgt über Stahlüberkapazitäten

    Niedrige Wachstumsaussichten für die Weltwirtschaft, eine nachlassende Stahlnachfrage und eine nahezu unveränderte Stahlerzeugungskapazität führen zu anhaltenden Überkapazitäten im Stahlsektor, so das OECD Steel Committee nach seinem Treffen (25.-26.03.19). Nach aktuellen Daten sei die weltweite Kapazität der Stahlerzeugung 2018 mit 2,23 Mrd. t nahezu unverändert geblieben. Das Global Forum on Steel Excess Capacity müsse die vereinbarten […]

  • 17. Oktober 2018 | stahl-online-news

    Global Forum on Steel Overcapacity soll nach 2019 weiter bestehen

    Die Mehrheit der worldsteel-Mitglieder sei für eine Weiterführung des 2016 gegründeten „Global Forum on Steel Overcapacity“ über 2019 hinaus. Das Forum helfe, die Transparenz auf dem globalen Stahlmarkt zu erhöhen, so Kosei Shindo, Chairman von worldsteel. Auch seien seit Bestehen des Forums Fortschritte bei der Bewältigung von Problemen im Zusammenhang mit Überkapazitäten auf dem Weltmarkt […]

  • 21. September 2018 | stahl-online-news

    Global Forum on Steel Excess Capacity: USA monieren fehlende Fortschritte

    Gestern haben bei einem Ministertreffen des Global Forum on Steel Excess Capacity in Paris die 33 Mitgliedsländer innerhalb des G20-Rahmens zugesagt, ihre Zusammenarbeit zur Beseitigung überschüssiger Stahlkapazitäten zu verstärken. Das Forum habe keine sinnvollen Fortschritte zu verzeichnen und es sei fraglich, ob es seine Ziele erreichen werde, so der US-Handelsbeauftragte Jeffrey Gerrish. Der Report, der […]

  • 20. September 2018 | stahl-online-news

    G20-Ministertreffen zu Stahl-Überkapazitäten in Paris

    Am 20.09.18 kommen in Paris die Wirtschaftsminister der G20-Staaten zusammen, um auf Basis eines neuen Zwischenberichts des Globalen Stahlforums über die erzielten Fortschritte beim Abbau der internationalen Stahlüberkapazitäten zu beraten. 2017 wurden im Globalen Forum unter deutscher Führung Kernprinzipien und Handlungsempfehlungen verabschiedet, auf die die Regierungen sich verpflichtet haben. Diese Vereinbarungen müssten jetzt den Praxistest […]

  • 14. September 2018 | stahl-online-news

    OECD erwartet Steigerung der globalen Stahlkapazität um 52 Mio. t

    Die weltweite Stahlproduktionskapazität werde sich im Zeitraum von 2018-2020 um fast 52 Mio. t erhöhen, so die OECD in einem aktuellen Report im Vorfeld des Global Forum on Steel Excess Capacity, das vom 17-18.09.18 in Paris stattfindet. Zurzeit würden sich 39 Mio. t zusätzliche Kapazitäten in der Planungsphase befinden, die vor 2020 in Betrieb gehen […]