WV Stahl

Schlagwort: Industrie

135 Beiträge zum Schlagwort

  • 17. September 2018 | stahl-online-news

    Bundesregierung vor Beteiligung an „Hydrogen-Initiative“

    Die österreichische Ratspräsidentschaft plane, mit der sogenannten „Hydrogen-Initiative“ CO2 zu reduzieren und den klimaneutralen Energieträger Wasserstoff stärker für die Energiewende zu nutzen. Es sollen Standards entwickelt werden, um Wasserstoff-Technologien z.B. in den Sektoren Industrie, Verkehr und Stromproduktion zu nutzen. Die Bunderegierung werde sich an der Initiative, mit der u.a. die Importabhängigkeit der EU von fossilen […]

  • 14. September 2018 | stahl-online-news

    Altmaier kündigt Industriestrategie an

    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier plane eine Industriestrategie für Deutschland. Dazu werde er sich mit der Wirtschaft und den Gewerkschaften austauschen. Die Bundesregierung müsse kleineren und mittleren Unternehmen helfen, bei Innovationen Schritt halten zu können und Entwicklungen unterstützen, durch die neue Arbeitsplätze entstehen könnten. Außerdem habe Altmaier der Wirtschaft dort wo es notwendig sei, Entlastung in Aussicht […]

  • 11. September 2018 | stahl-online-news

    BDI-Positionspapier zur Stärkung der EU

    Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) setzt sich in einem 42-seitigen Positionspapier für eine Stärkung der Zusammenarbeit in der EU ein. Kernforderungen des Papiers sind u.a. ein geordneter Brexit, eine gemeinsame Industriepolitik der Länder mit dem Zieljahr 2030, eine Liberalisierung des Handels mit den USA, Südamerika und Südostasien sowie eine „robuste Chinastrategie“. (PM BDI 10.09.18 […]

  • 4. September 2018 | stahl-online-news

    VDA für gegenseitigen Abbau von Handelshürden

    Es sei richtig, dass die EU sich auch im Automobilbereich für den Abbau von Zöllen einsetze, so VDA-Präsident Bernhard Mattes. Die Politik solle weiterhin intensive Dialoge dazu führen. Der VDA mache gegenüber den USA immer wieder deutlich, dass von den hohen Investitionen der deutschen Automobilindustrie die amerikanische Wirtschaft und die Bürger gleichermaßen profitieren. Dafür sei […]

  • 5. Februar 2018 | stahl-online-news

    Deutscher Pkw-Markt mit gutem Jahresauftakt

    Im Januar wurden in Deutschland 12 % mehr Fahrzeuge (269.400 Pkw) neu zugelassen als im Vorjahresmonat. Die Auftragseingänge aus dem Inland lagen um 9 % über dem des Vorjahresmonats. Aus dem Ausland gingen 4 % mehr Aufträge ein. (PM VDA 02.02.18)