WV Stahl

Schlagwort: Industrie

135 Beiträge zum Schlagwort

  • 12. Juni 2019 | stahl-online-news

    EU-Klimakommissar Cañete: klimaneutrales Europa ist möglich

    Eine Analyse der EU-Kommission zeige, dass eine klimaneutrale Wirtschaft bis zum Jahr 2050 erreicht werden könne, so Miguel Arias Cañete, EU-Kommissar für Klimapolitik und Energie, in einem Gastkommentar. Dazu müsse in eine effizientere Wirtschaft investiert werden, die weniger auf Energieeinfuhren angewiesen sei. Die EU werde dafür sorgen, dass einige besonders stark am Welthandel beteiligte Industriezweige, […]

  • 6. Juni 2019 | stahl-online-news

    WV Stahl zur „Nationalen Industriestrategie 2030“

    Die Stahlindustrie in Deutschland begrüßt den Entwurf des Bundeswirtschaftsministers zu einer Nationalen Industriestrategie 2030, der eine wichtige Debatte um die richtigen politischen Rahmenbedingungen für die Industrie anstößt, die angesichts der enormen Herausforderungen, die Deutschland und Europa bewältigen müssen, dringend notwendig ist. Für die Stahlindustrie steht im Vordergrund, dass sich das außenwirtschaftliche Umfeld in den vergangenen […]

  • 6. Juni 2019 | stahl-online-news

    Maschinenbauer verzeichnen Auftragsrückgang

    Die Auftragseingänge im Maschinenbau sind im April das 5. Mal in Folge gesunken (-11 % im Vergleich zum Vorjahr). Dies sei sowohl auf ein schwaches Inlandsgeschäft (-15 %), als auch auf fehlende Auslandsorders (-9 %) zurückzuführen. Aufgrund der anhaltenden Handelsstreitigkeiten der großen Wirtschaftsblöcke und vieler regionaler Krisen, seien die Investoren verunsichert und würden sich mit […]

  • 5. Juni 2019 | stahl-online-news

    Stimmen vom Tag der deutschen Industrie

    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat beim BDI-Tag der deutschen Industrie in Berlin auf den Abschluss eines Handelsabkommens der EU mit den USA gedrängt. Es müsse versucht werden, die Handelskonflikte mit den USA „durch Gespräche und vernünftige Lösungen zu beenden“. Auch in Bezug auf den Handelsstreit zwischen den USA und China hoffe sie auf eine Beilegung. Die […]

  • 5. Juni 2019 | stahl-online-news

    Deutscher Pkw-Markt im Mai: +9 %

    Der Pkw-Markt in Deutschland hat im Mai 2019 mit 333.000 neu angemeldeten Pkw ein Plus von 9 % gegenüber dem Vorjahresmonat verzeichnet. Die Hersteller konnten von einem kalenderbedingten Sondereffekt (2 Arbeitstage mehr als im Mai 2018) profitieren. Von Januar bis Mai 2019 wurde mit 1,5 Mio. neu zugelassenen Pkw im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Plus […]

  • 4. Juni 2019 | stahl-online-news

    Industriestrategie: Altmaier plant Zukunftsbündnis

    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will über den Sommer in einem „Bündnis Zukunft der Industrie“ mit Vertretern von Industrie und Gewerkschaften in Dialogforen zu einzelnen Schwerpunktbereichen über seine Industriestrategie sprechen. Ziel sei eine konsolidierte Fassung der Industriestrategie für Deutschland, die dazu beitrage, die wirtschaftliche und technologische Kompetenz, Wettbewerbsfähigkeit und Industrieführerschaft zu stärken oder wiederzuerlangen, so Altmaier. (Börsen-Zeitung […]

  • 21. Mai 2019 | stahl-online-news

    Eindrücke vom NetzwerkForum Stahl

    Am 14.05.19 diskutierten beim NetzwerkForum Stahl u.a. vom Verband Verkehrswirtschaft und Logistik NWR (VVWL) in Dortmund Teilnehmer aus Politik, Stahlindustrie, Stahlhandel und Stahllogistik über Herausforderungen, Perspektiven und Innovationen der Branche. Um Stahl in Deutschland weiterhin wettbewerbsfähig produzieren zu können, sei ein funktionierende Infrastruktur von herausragender Bedeutung, so Christoph Dammermann, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Industrie, […]

  • 21. Mai 2019 | stahl-online-news

    WTO-Abkommen zur Reduktion von Subventionen geplant

    Laut Medien arbeiten die USA, die EU und Japan an einem Handelsabkommen zur Reduzierung staatlicher Industriesubventionen, um den Einfluss der chinesischen Regierung auf private Unternehmen einzudämmen. Das Thema Industriesubventionen werde auch beim Treffen der Handelsminister diese Woche in Paris auf der Agenda stehen. (Börsen-Zeitung 21.05.19)

  • 16. Mai 2019 | stahl-online-news

    Deutsche Wirtschaft mit gutem Jahresstart

    Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Deutschland war im 1. Q 2019 um 0,4 % höher als im 4. Q 2018, so das Statistische Bundesamt (Destatis). Die deutsche Wirtschaftsleistung war mit -0,2 % im 3. und 0,0 % im 4. Q leicht rückläufig bzw. stagnierte. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier zeigte sich erfreut, mahnte aber vor dem Hintergrund der […]

  • 7. Mai 2019 | stahl-online-news

    Nationale Industriestrategie 2030 stößt wichtige Debatte über Rahmenbedingungen der Industrie an

    Gestern sind Akteure aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft in Berlin zum „Kongress zur Nationalen Industriestrategie 2030“ zusammen gekommen, um über den von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier Anfang Februar 2019 vorgelegten Entwurf für strategische Leitlinien für eine deutsche und europäische Industriepolitik zu beraten. Die WV Stahl begrüßt die Debatte um die richtigen politischen Rahmenbedingungen. „Die Stahlindustrie kann […]