WV Stahl

Schlagwort: Investition

30 Beiträge zum Schlagwort

  • 14. Dezember 2018 | stahl-online-news

    Bundeswirtschaftsministerium schafft Experimentierräume für Digitalwirtschaft

    Um Unternehmen größere Freiräume bei der Erprobung neuer Technologien zu geben, wolle das Bundeswirtschaftsministerium mehr sogenannte Experimentierräume einrichten, in denen zeitlich und räumlich begrenzt bestimmte Regeln ausgeschaltet werden würden; Arbeitszeitregelungen und Steuerausnahmen sollen aber ausdrücklich nicht dazu zählen. Mit dieser Initiative solle eine „Mentalität des Austestens“ gefördert und der Rechtsrahmen für die Ideen von morgen […]

  • 19. Juni 2018 | stahl-online-news

    Tangshan Iron & Steel lässt Condition-Monitoring-System erweitern

    Der chinesische Stahlproduzent Tangshan Iron and Steel Group Co. Ltd. hat Primetals Technologies damit beauftragt, das bestehende Condition-Monitoring-System (CMS) im Kaltwalzwerk Nr. 2 am Standort Tangshan, Provinz Hebei, auszubauen. Das erweiterte System soll künftig auch zur Zustandsüberwachung zweier neuer Konti-Verzinkungslinien eingesetzt werden. Mithilfe des CMS, sollen u.a. die Anlagenverfügbarkeit erhöht und die Instandhaltungskosten gesenkt werden. […]

  • 13. Juni 2018 | stahl-online-news

    Tsingshan plant Stahlwerk in Simbabwe

    Die chinesische Tsingshan Group (Tsingshan) plane für 1 Mrd. USD ein Stahlwerk in Simbabwe mit einer Kapazität von 2 Mio. t Stahl pro Jahr. (de.reuters.com und de.euronews 12.06.18)

  • 15. Mai 2018 | stahl-online-news

    HKM investiert in Technik und Umweltschutz

    Die Hüttenwerke Krupp Mannesmann (HKM) investieren in den nächsten Monaten insgesamt mehr als 100 Mio. € in moderne Technik und in den Umweltschutz. Noch in diesem Jahr werde die Rauchgasentschwefelung der Sinteranlage für 40 Mio. € in Betrieb gehen. Sie ermöglicht eine Minderung der Staubbelastung in der Nachbarschaft von HKM. Außerdem werden mehr als 60 […]

  • 15. Mai 2018 | stahl-online-news

    Nucor Steel Arkansas plant neue Verzinkungsanlage

    Die Nucor Corporation will am Standort Arkansas 240 Mio. USD in eine neue Verzinkungsanlage mit einer Jahreskapazität von ca. 500.000 t investieren, die im ersten Halbjahr 2021 in Betrieb gehen soll. Dieses Projekt ergänzt die laufenden Investitionen des Unternehmens (230 Mio. USD) in einen Kaltwalzkomplex für Spezialstähle in Hickman (Arkansas). (PM Nucor 11.05.18, Platts SBB […]

  • 26. April 2018 | stahl-online-news

    Liberty House Group plant Expansion in Indien

    Die englische Liberty House Group werde in den nächsten 3 Jahren 1 Mrd. USD investieren, um ihr Geschäft in Indien auszubauen. Die Unternehmensgruppe plane, ihre Stahlaktivitäten Ende des Jahres an die Börse zu bringen. (thehindubusiness.com 25.04.18)

  • 24. April 2018 | stahl-online-news

    voestalpine: Spatenstich in Kapfenberg

    Heute beginnt die dreijährige Bauphase des neuen Edelstahlwerks der voestalpine in Kapfenberg (Österreich). Ab 2021 werde das volldigitalisierte Werk pro Jahr rund 205.000 t Hochleistungsstähle vor allem für die internationale Flugzeug- und Automobilindustrie sowie den Öl- und Gassektor produzieren und über 3000 Arbeitsplätze in der Region langfristig absichern. Das Investitionsvolumen betrage bis zu 350 Mio. […]

  • 17. April 2018 | stahl-online-news

    voestalpine: Baustart der weltgrößten Wasserstoffpilotanlage

    Das Projektkonsortium „H2FUTURE“ bestehend aus voestalpine, Siemens, VERBUND sowie Austrian Power Grid und den wissenschaftlichen Partnern K1-MET und ECN hat am voestalpine-Standort Linz offiziell den Bau der weltweit größten Pilotanlage zur Herstellung von „grünem“ Wasserstoff freigegeben. In dem Pilotversuch sollen die Einsatzmöglichkeiten von Wasserstoff in den verschiedenen Prozessstufen der Stahlherstellung erforscht werden. Der Vollbetrieb der […]

  • 13. April 2018 | stahl-online-news

    Dillinger: wegweisende Anlage zur Oberflächenprüfung von Grobblechen

    Dillinger hat in seinem Walzwerk eine neue, einzigartige Anlage („Eddy Current“) in Betrieb genommen, mit der die Oberfläche von Grobblechen per Wirbelstromprüfung auf lokale Oberflächenaufhärtungen („Hard Spots“) automatisch untersucht werden kann. Die Technik wurde von Dillinger entwickelt. Das neue Verfahren ermögliche eine noch bessere Qualitätskontrolle und eine große Zeitersparnis in der täglichen Massenproduktion von Grobblech, […]

  • 9. April 2018 | stahl-online-news

    Hyundai: Endabnahme für zwei Langprodukte-Walzwerke

    Der koreanische Stahlproduzent Hyundai Steel erteilte die Endabnahmezertifikate für zwei Langprodukte-Walzwerke, die Primetals Technologies an das Produktionswerk für Spezialstähle in Dangjin geliefert hatte. Das Stabwalzwerk setzt sich aus einem Duo-Reversiervorgerüst und einem Drahtfertigblock mit Walz-/Maßwalzgerüsten zusammen. Für eine Kapazität von einer Mio. t jährlich ausgelegt, produziert das Stabwalzwerk auch Knüppel, die in der Draht-/Stabstraße mit […]