WV Stahl

Schlagwort: Konjunktur

284 Beiträge zum Schlagwort

  • 23. November 2022 | stahl-online-news

    Weltrohstahlerzeugung im Oktober bei 147,3 Mio. t

    Die Rohstahlerzeugung der 64 Länder, die an wordsteel berichten, hat im Oktober 2022 wie im Vorjahresmonat 147,3 Mio. t erreicht. Die chinesische Rohstahlproduktion erhöhte sich dagegen um 11 % auf 79,8 Mio. t.

  • 21. November 2022 | stahl-online-news

    Rohstahlproduktion im Oktober 2022: 3,1 Mio. t

    Die Rohstahlerzeugung in Deutschland ist im Oktober 2022, wie bereits im Vormonat, mit zweistelliger Rate gesunken. Im Berichtsmonat wurden mit rund 3,1 Mio. t 14,4 % weniger Rohstahl hergestellt als im Vorjahresmonat. Im bisherigen Jahresverlauf ergibt sich ein Rückgang der gesamten Rohstahlerzeugung von knapp 7 %. Deutliche Bremsspuren zeigen sich sowohl bei der Primär-, als […]

  • 21. November 2022 | medieninformation

    Rohstahlproduktion in Deutschland: Oktober 2022

    Die Rohstahlerzeugung in Deutschland ist im Oktober 2022, wie bereits im Vormonat, mit zweistelliger Rate gesunken. Im Berichtsmonat wurden mit rund 3,1 Millionen Tonnen 14,4 Prozent weniger Rohstahl hergestellt als im Vorjahresmonat. Im bisherigen Jahresverlauf ergibt sich ein Rückgang der gesamten Rohstahlerzeugung von knapp 7 Prozent. Deutliche Bremsspuren zeigen sich sowohl bei der Primär-, als […]

  • 3. November 2022 | stahl-online-news

    DIHK mit pessimistischem Ausblick

    Einer Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) unter mehr als 24.000 Betrieben aller Branchen und Regionen zufolge, erwarte die deutsche Wirtschaft einen harten Winter und ein schwieriges Jahr 2023. Dies sei auf die Energiepreiskrise, die hohe Inflation und die trübe Weltkonjunktur zurückzuführen. Demnach würden 52 % der Firmen erwarten, dass sich ihre Geschäfte in […]

  • 26. Oktober 2022 | stahl-online-news

    Weltrohstahlproduktion im September 2022 bei 151,7 Mio. t

    Die weltweite Rohstahlerzeugung der 64 Länder, die an worldsteel berichten, ist im September 2022 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 3,7 % auf 151,7 Mio. t gestiegen. Die chinesische Rohstahlproduktion erhöhte sich gegenüber September 2021 um 17,6 % auf 87 Mio. t.

  • 21. Oktober 2022 | stahl-online-news

    worldsteel: Short Range Outlook aktualisiert

    Der Weltstahlverband (worldsteel) hat seinen Short Range Outlook für die Jahre 2022 und 2023 aktualisiert. Demnach werde die Stahlnachfrage in diesem Jahr um 2,3 % auf 1.796,7 Mio. t zurückgehen, nachdem sie 2021 um 2,8 % gestiegen war. Im kommenden Jahr werde sich die Stahlnachfrage um 1 % auf 1.814,7 Mio. t erhöhen. Die Abwärtskorrektur […]

  • 19. Oktober 2022 | stahl-online-news

    Rohstahlproduktion im September 2022

    Die Rohstahlerzeugung in Deutschland ist weiter rückläufig. Im September 2022 erreicht die produzierte Menge nur rund 2,8 Mio. t und liegt damit mehr als 15 % unter der des Vorjahresmonats. Von Januar bis September 2022 wurden 6 % weniger Rohstahl hergestellt als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

  • 19. Oktober 2022 | medieninformation

    Rohstahlproduktion in Deutschland: September 2022

    Die Rohstahlerzeugung in Deutschland ist weiter rückläufig. Im September 2022 erreicht die produzierte Menge nur rund 2,8 Millionen Tonnen und liegt damit mehr als 15 Prozent unter der des Vorjahresmonats. Von Januar bis September 2022 wurden 6 Prozent weniger Rohstahl hergestellt als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.   in Tsd t Veränderung zum Vor­jahres­monat in Tsd t* […]

  • 13. Oktober 2022 | stahl-online-news

    Konjunktur-Prognose der Bundesregierung

    Ausgelöst durch den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine, erlebe Deutschland derzeit eine schwere Energiekrise, die sich immer mehr zu einer Wirtschafts- und Sozialkrise auswachse, so Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck bei der Vorstellung der sogenannten Herbstprojektion der Bundesregierung. Demnach erwarte die Regierung in diesem Jahr nur noch ein Wirtschaftswachstum von 1,4 % und 2023 ein […]

  • 27. September 2022 | stahl-online-news

    Deutschland vor Rezession

    Immer mehr Anzeichen würden inzwischen dafürsprechen, dass die deutsche Wirtschaft 2023 in eine Rezession rutsche. So gingen einschlägige Wirtschaftsinstitute, darunter das RWI in Essen in ihrer sogenannten Gemeinschaftsdiagnose von einem Rückgang des Bruttoinlandsprodukts um 0,4 % im kommenden Jahr aus. Ebenso rechne die OECD 2023 mit einem deutlichen Rückgang der Wirtschaftsleistung in Deutschland. Als weiterer […]