WV Stahl

Schlagwort: Kreislaufwirtschaft

17 Beiträge zum Schlagwort

  • 4. März 2021 | stahl-online-news

    WTO-Gruppe für nachhaltigen Handel

  • dossier

    Kreislaufwirtschaft mit Stahl

    Klimaneutralität bis 2050. Dieses Ziel hat die Europäische Union im Green Deal formuliert. Die Stahlindustrie will ihren Beitrag zum Green Deal leisten: durch eine Transformation der Primärstahlerzeugung, höchstmöglichen Einsatz von Sekundärrohstoffen in der Produktion, Innovationen und Weiterentwicklungen der Stahlsorten – und eine effiziente Circular Economy. Neben einer geeigneten Klimapolitik erfordert dies eine Industriepolitik auf Grundlage […]

  • 11. Februar 2021 | stahl-online-news

    EU-Parlament für CO2-neutrale Kreislaufwirtschaft

  • meldung

    Eine funktionierende Kreislaufwirtschaft braucht eine wettbewerbsfähige Stahlindustrie

    Mit den Schlussfolgerungen des EU-Umweltrates bestätigen die EU-Mitgliedstaaten den Circular Economy Aktionsplan als einen wichtigen Bestandteil des Green Deals. Dazu Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl: „Der EU-Umweltrat macht mit seinem Beschluss zum Circular Economy Aktionsplan den Weg frei für die Umsetzung eines wichtigen Bausteins einer klimaneutralen Wirtschaft. Mit seinen Beiträgen als industrieller Werkstoff […]

  • 17. Dezember 2020 | medieninformation

    Wirtschaftsvereinigung Stahl zum Circular Economy Aktionsplan

    Eine funktionierende Kreislaufwirtschaft braucht eine wettbewerbsfähige Stahlindustrie Mit den Schlussfolgerungen des EU-Umweltrates bestätigen die EU-Mitgliedstaaten den Circular Economy Aktionsplan als einen wichtigen Bestandteil des Green Deals. Dazu Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl: „Der EU-Umweltrat macht mit seinem Beschluss zum Circular Economy Aktionsplan den Weg frei für die Umsetzung eines wichtigen Bausteins einer klimaneutralen […]

  • 17. Juni 2020 | stahl-online-news

    Bundesregierung beschließt 3. Ressourceneffizienzprogramm

    Der Einsatz von Primärrohstoffen habe sich seit 1970 auf mehr als 90 Mrd. t mehr als verdreifacht. Mit dem 3. Ressourceneffizienzprogramm („ProgRess III“), dass die Bundesregierung heute beschließen will, soll eine effizientere Nutzung natürlicher Ressourcen erreicht werden. Außerdem soll es zur Sicherung der Rohstoffversorgung der deutschen Wirtschaft beitragen. ProgRess III enthalte 119 Maßnahmen, u.a. zu ökologischen […]

  • 17. Juni 2020 | stahl-online-news

    Grüne für stärkere Nutzung der Potenziale der Kreislaufwirtschaft

    Die Grünen fordern für eine bessere Nutzung der Potenziale der Kreislaufwirtschaft einen „Fahrplan, wie es ihn auch für den Kohleausstieg gibt“. Außerdem soll das Recycling als klimafreundlichere Alternative zur Verbrennung stärker gefördert werden. Damit Kreislaufwirtschaft funktioniere, müssten z.B. Hersteller schon bei der Produktidee und der Konzeption auf die spätere Recyclingfähigkeit ihrer Produkte und Verpackungen achten […]