WV Stahl

Schlagwort: Lieferkettengesetz

23 Beiträge zum Schlagwort

  • 16. September 2021 | stahl-online-news

    Geplantes EU-Lieferkettengesetz soll ergänzt werden

    Künftig solle die Einfuhr von Produkten aus Zwangsarbeit in der EU verboten sein. Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen habe bei ihrer „Rede zur Lage der EU“ einen entsprechenden Gesetzesvorschlag angekündigt, der das europäische Lieferkettengesetz, das die Kommission Ende Oktober vorlegen wolle, ergänzen soll.

  • 13. Juli 2021 | stahl-online-news

    EU-Lieferkettengesetz soll strenger ausfallen als deutsche Fassung

    Das Umweltministerium habe in einem Brief an die EU gefordert, dass das in Arbeit befindliche europäische Lieferkettengesetz einige Punkte, die in der im Juni verabschiedeten deutschen Regelung fehlen, ausgleichen müsse. Demnach solle ein europäisches Gesetz gegen Menschenrechtsverletzungen nicht nur die vorgelagerte Lieferkette und den eigenen Geschäftsbereich von Unternehmen erfassen, sondern auch die nachgelagerte Lieferkette. Zudem […]

  • 5. Juli 2021 | stahl-online-news

    Lieferkettengesetz – hohe Akzeptanz, aber Sorge um Wettbewerbsfähigkeit

    Jedes vierte deutsche Unternehmen erwarte aufgrund des beschlossenen Lieferkettengesetzes eine Verschlechterung der eigenen Wettbewerbsfähigkeit. Dies gehe aus einer im Frühjahr vom F.A.Z.-Institut im Auftrag der HypoVereinsbank durchgeführten Umfrage unter 125 Entscheidern von deutschen Unternehmen zum Lieferkettengesetz hervor. Vor allem Mittelständler würden Wettbewerbsnachteile und zusätzlichen bürokratischen Aufwand fürchten. Trotzdem sei die Akzeptanz für das Thema hoch.

  • 24. Juni 2021 | stahl-online-news

    Geplantes EU-Lieferkettengesetz nicht vor Herbst 2021

    Der Ausschuss für Normenkontrolle, ein unabhängiges Gremium der EU-Kommission, habe dem geplanten europäischen Lieferkettengesetz ein negatives Zeugnis ausgestellt. Die Problembeschreibung sei zu vage und die Verhältnismäßigkeit nicht ausreichend geprüft. Die EU-Kommission habe eigentlich ihren Vorschlag für das Lieferkettengesetz noch vor der Sommerpause präsentieren wollen. Nun müsse sie den Entwurf überarbeiten und deutlicher erklären, warum das […]

  • 8. Juni 2021 | stahl-online-news

    Wirtschaft kritisiert Lieferkettengesetz

    In der heutigen Sitzung der Unionsfraktion werde es anlässlich eines Brandbriefs des Verbands Die Familienunternehmer an die Unionsabgeordneten erneut Redebedarf über das Sorgfaltspflichtengesetz geben. In dem Brief werde u.a. angesichts unsicherer Rechtsbegriffe im Gesetzestext vor unkalkulierbaren Risiken für Unternehmen gewarnt. Die Wirtschaftsvereinigung Metalle weise darauf hin, dass das Gesetz in seiner jetzigen Planung „zu einem […]

  • 28. Mai 2021 | stahl-online-news

    Einigung beim umstrittenen Lieferkettengesetz

    Union und SPD haben sich gestern darauf geeinigt, dass im Gesetzestext zum Lieferkettengesetz eine zivilrechtliche Haftung von Unternehmen für Menschenrechtsverletzungen explizit ausgeschlossen werde. Das Gesetz könne nun im Juni im Bundestag verabschiedet werden. Dagegen müsse der Entwurf für das EU-Lieferkettengesetz laut einem unabhängigen Überprüfungsgremium der EU-Kommission neu geschrieben werden. Justizkommissar Didier Reynders und Binnenmarktkommissar Thierry […]

  • 18. Mai 2021 | stahl-online-news

    Abstimmung über Lieferkettengesetz vertagt

    Am 20.05.21 sollte der Bundestag abschließend über das Lieferkettengesetz beraten. Nun sei die Abstimmung laut mehrerer Fraktionen von der Tagesordnung gestrichen worden. Begründet werde dies mit der Unklarheit über die zivilrechtliche Haftung, die ausgeschlossen werden müsse. Das sei noch nicht geschehen, so Unionskreise.

  • 23. April 2021 | stahl-online-news

    Bewegung beim Lieferkettengesetz?

    Der Widerstand gegenüber dem von der Bundesregierung in die Wege geleiteten Lieferkettengesetz nehme in Teilen der Union ab. Der Wirtschaftsflügel von CDU und CSU sperre sich bisher gegen die Pläne der großen Koalition, Unternehmen unter Wahrung der Menschenrechte bei Geschäftspartnern im Ausland stärker in die Pflicht zu nehmen. Er befürchte, dass auch kleinere Unternehmen mit […]

  • 26. März 2021 | stahl-online-news

    Lieferkettengesetz: Verbände für Nachbesserungen

  • 11. März 2021 | stahl-online-news

    EU-Parlament für strengeres Lieferkettengesetz