WV Stahl

Schlagwort: Schienenverkehr

5 Beiträge zum Schlagwort

  • 6. Oktober 2021 | stahl-online-news

    Forderungen der Allianz pro Schiene an künftige Regierung

    Das gemeinnützige Verkehrsbündnis Allianz pro Schiene habe der künftigen Bundesregierung mit dem „Fahrplan Zukunft“ ein Konzept zum Erreichen der verkehrs- und klimapolitischen Ziele vorgelegt. Darin werde u.a. eine Verdoppelung der Mittel für einen beschleunigten Neu- und Ausbau des Gleisnetzes auf mindestens 3 Mrd. € sowie eine Steigerung des Marktanteils der Schiene im Güterverkehr auf mindestens […]

  • 7. September 2021 | stahl-online-news

    Lokführerstreik: Folgen weniger gravierend als befürchtet

    Der Lokführerstreik habe die Lieferketten in der Wirtschaft weniger stark getroffen als zuvor angenommen. Bei den befragten Unternehmen aus der Chemie- und Stahlindustrie würden sich die Auswirkungen im Rahmen halten. Teilweise habe man den Schienentransport auf private Anbieter verlagert. Der Bundesverband Spedition und Logistik sehe die größte Gefahr beim potenziellen Vertrauensverlust für diesen Verkehrsträger und […]

  • 2. September 2021 | stahl-online-news

    Elektrifizierte Schnellstrecke als Alternative zum Suez-Kanal

    In Ägypten solle das erste elektrifizierte Bahnsystem für Hochgeschwindigkeitszüge im Personen- und Güterverkehr gebaut werden. Eine 660 km lange Zugstrecke werde dann die Hafenstädte Ain Sukhna am Roten Meer mit Marsa Matruh und Alexandria am Mittelmeer verbinden. Der Siemens-Konzern, unter dessen Führung ein Konsortium mit dem Bau beauftragt wurde, spreche in diesem Zusammenhang von einem […]

  • 19. Juli 2021 | stahl-online-news

    Schienenverkehr schwächer

    Wie aus einer am Donnerstag vorgestellten Marktuntersuchung der Bundesnetzagentur zum Schienenverkehr hervorgehe, habe sowohl der Güter- als auch der Personenverkehr im vergangenen Jahr Anteile gegenüber der Straße verloren. So seien 2020 lediglich 18,8 % des Güterverkehrs über die Schiene abgewickelt worden, nachdem es 2019 noch 19 % gewesen seien. Damit stagniere der Anteil des Schienengüterverkehrs, […]

  • 1. Juli 2021 | stahl-online-news

    Kongress zu den Herausforderungen im Schienenverkehr

    Gestern haben Vertreter*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik bei einem Kongress des Bundesumweltministeriums und des gemeinnützigen Verkehrsbündnisses Allianz pro Schiene über die aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen für den Schienenverkehr in Deutschland und Europa diskutiert. Die Bundesregierung habe in dieser Legislaturperiode die Investitionsmittel in den Schienenverkehr für die kommenden Jahre deutlich erhöht, so Bundesumweltministerin Svenja Schulze. […]