WV Stahl

Schlagwort: Stahlindustrie in Deutschland

116 Beiträge zum Schlagwort

  • 11. Oktober 2018 | stahl-online-news

    OB Link: Duisburg soll Stahlstadt bleiben

    Am 11. und 12. Oktober findet der 39. Deutsche Stahlbautag in Duisburg statt. Sören Link, Oberbürgermeister von Duisburg, setze auf Innovationen, damit viele Arbeitsplätze in der Stahlindustrie erhalten bleiben. Seine Stadt solle auch in Zukunft Stahlstadt sein. Auf der Suche nach neuem Wirtschaftswachstum profitiere Duisburg von der Industriekultur. Mittlerweile ziehe sie Hunderttausende Touristen jährlich an. […]

  • 26. September 2018 | stahl-online-news

    Nationaler Stahlgipfel in Saarbrücken

    Am 22.10.18 findet in Saarbrücken der 1. Nationale Stahlgipfel unter dem Motto „Stahl stärken. Zukunft sichern.“ mit rund 2.500 Gästen statt. Der Gipfel wird vom saarländischen Wirtschaftsministerium und der Wirtschaftsministerkonferenz veranstaltet. Partner sind die WV Stahl, die IG Metall und der Verband der Saarhütten. Bei der Veranstaltung soll eine gemeinsame Position zur dauerhaften Erhaltung der […]

  • 24. September 2018 | stahl-online-news

    WV Stahl zum Entschließungsantrag im Bundesrat „Freien und fairen Außenhandel für Stahl sicherstellen“

    Die WV Stahl begrüßt den am 21.09.18 in der Bundesratssitzung angenommenen Entschließungsantrag der Bundesländer Saarland, Bremen, Niedersachsen, NRW und Sachsen „Freien und fairen Außenhandel für Stahl sicherstellen“. Er sei ein wichtiges Signal in einer Zeit mit großen Konflikten im internationalen Handel, von denen die Stahlindustrie in Deutschland und Europa besonders betroffen sei, so Hans Jürgen […]

  • 20. September 2018 | stahl-online-news

    G20-Ministertreffen zu Stahl-Überkapazitäten in Paris

    Am 20.09.18 kommen in Paris die Wirtschaftsminister der G20-Staaten zusammen, um auf Basis eines neuen Zwischenberichts des Globalen Stahlforums über die erzielten Fortschritte beim Abbau der internationalen Stahlüberkapazitäten zu beraten. 2017 wurden im Globalen Forum unter deutscher Führung Kernprinzipien und Handlungsempfehlungen verabschiedet, auf die die Regierungen sich verpflichtet haben. Diese Vereinbarungen müssten jetzt den Praxistest […]

  • 10. September 2018 | stahl-online-news

    3. Niedersächsischer Stahldialog

    Heute findet der 3. Niedersächsische Stahldialog unter Beteiligung von Wirtschaftsminister Bernd Althusmann, Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der WV Stahl, Frank Koch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Georgsmarienhütte Holding GmbH sowie Heiko Reese, Leiter des IG Metall-Stahlbüros statt. (lpk-niedersachsen.de)

  • 4. September 2018 | stahl-online-news

    „NRW-Wirtschaft im Wandel“

    NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart hat am 03.09. in seinem Ministerium die Gewinner des Wettbewerbs „NRW-Wirtschaft im Wandel“ ausgezeichnet, die vorbildhaft für die Veränderung des Wirtschaftsstandorts NRW stehen. In diesem Zusammenhang sprach er von einer starken Stahlindustrie und vielen Unternehmen, die mit innovativen Produkten erfolgreich seien und die in NRW das Bild der Zukunft prägen werden. (RP […]

  • 27. August 2018 | stahl-online-news

    Hochmoselbrücke: Brückenschlag vollendet

    Am 24.08.18 wurde der letzte „Verschub“ des 1,7 km langen Stahlüberbaus der Hochmoselbrücke u.a. mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer gefeiert. Der Bau einer der größten Brücken Deutschlands begann 2011. Seit Sommer 2014 entstand sukzessive der Überbau in insgesamt 13 „Verschubphasen“ von großen Stahlträgern (Taktschiebeverfahren) über die 10 Pfeiler der 160 m hohen Brücke. Ab 2019 soll […]

  • 21. August 2018 | stahl-online-news

    Mannesmann Großrohr: Pipelinerohre für Erdgasfernleitung ZEELINK

    Die Mannesmann Grossrohr GmbH (MGR) in Salzgitter, eine Tochtergesellschaft des Geschäftsbereichs Mannesmann im Salzgitter-Konzern, liefert zurzeit die ersten Rohre für das Erdgasleitungsprojekt ZEELINK an ein Zwischenlager der MGR. Der Auftrag umfasst insgesamt ca. 215 km Gasleitungsrohre mit einem Durchmesser von 1.016 mm (DN 1000). Es handelt sich um das drittgrößte Projekt in der 60jährigen Geschichte […]

  • 20. August 2018 | stahl-online-news

    Saarländischer Umweltminister zu Gast bei Dillinger: Fachgespräch zu Stahlwerkschlacken

    Anlässlich der gemeinsam erarbeiteten Anforderungen zu Verwendung von Stahlwerksschlacke im Saarland besuchte der saarländische Umweltminister, Reinhold Jost, am 16.08.18 Dillinger zu einem Fachgespräch bezüglich der Nutzung von sogenannten Ersatzbaustoffen (u.a. Schlackenprodukte aus der Stahlindustrie) für den Straßen- und Wegebau. Dillinger setzt gezielt hergestellte Körnungen aus Konverterschlacke (SCODILL®) erfolgreich insbesondere im offenen Wegebau ein. Vor allem […]

  • 10. Juli 2018 | stahl-online-news

    NRW-Stahlgipfel: mehr Rückhalt für die Branche gefordert

    Der Stahlgipfel habe gezeigt, dass Arbeitnehmer, Unternehmer, Wissenschaftler und die Politik an einem Strang ziehen, um den Stahlstandort NRW innovativ und klimaschonend weiterzuentwickeln. Dazu seien eine sichere Energieversorgung zu wettbewerbsfähigen Preisen und faire Lösungen im Handelskonflikt der EU mit den USA notwendig, so NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart. Die Stahlindustrie brauche auch in Brüssel eine starke industriepolitische […]