WV Stahl

Schlagwort: Stahlindustrie in Deutschland

114 Beiträge zum Schlagwort

  • 16. Januar 2019 | medieninformation

    WV Stahl zur Brexit-Abstimmung: Ungeregelter Austritt hätte gravierende Folgen für die stahlintensiven Wertschöpfungsketten

    Am 15. Januar 2019 hat das britische Unterhaus über das zwischen Großbritannien und der EU ausgehandelte Brexit-Abkommen abgestimmt. Dazu Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl: „Es ist besorgniserregend, dass das britische Unterhaus dem zwischen Großbritannien und der EU ausgehandelten Brexit-Abkommen nicht zugestimmt hat. Für die Stahlindustrie in Deutschland ist ein geregeltes Ausscheiden Großbritanniens mit […]

  • 6. Dezember 2018 | stahl-online-news

    Arbeitgeberverband Stahl reagiert mit Unverständnis auf IG-Metall-Forderungen

    Aus Sicht des Arbeitgeberverbandes Stahl sei eine Einigung in Nähe der IG-Metall-Forderungen völlig ausgeschlossen. Die Gewerkschaft fordert für die Beschäftigten der nordwestdeutschen Stahlindustrie u.a. 6 % mehr Einkommen und die Einführung eines Urlaubsgeldes von 1.800 € pro Jahr. Die 1. Runde der Tarifverhandlungen für die Branche soll am 10.01.19 in Düsseldorf beginnen. (wdr.de und waz.de […]

  • 5. Dezember 2018 | stahl-online-news

    6 % mehr für Stahlbeschäftigte gefordert

    Die Tarifkommission der IG Metall will in der anstehenden Tarifverhandlung für die rund 72.000 Beschäftigten in der nordwestdeutschen Stahlindustrie eine Lohnerhöhung von 6 % fordern. Außerdem wolle die Gewerkschaft ein zusätzliches Urlaubsgeld in Höhe von 1800 € pro Jahr durchsetzen, dass auch in freie Tage umgewandelt werden könne. Der laufende Tarifvertrag endet zum 31.12.18. Die […]

  • 26. November 2018 | stahl-online-news

    Rohstahlproduktion in Deutschland (Januar-Oktober 2018)

    Die Rohstahlproduktion in Deutschland hat sich im Oktober seitwärts bewegt. Allerdings stand im Berichtsmonat auch ein Arbeitstag mehr zur Verfügung als im Vorjahr. Arbeitstäglich bereinigt ergab sich ein Rückgang von 3 %. Auch über den gesamten Jahresverlauf gesehen, ist die Produktion um etwa 3 % gesunken. Die Erzeugung bleibt somit im Verlauf abwärtsgerichtet, ausgehend jedoch […]

  • 15. November 2018 | stahl-online-news

    WV Stahl: Großer Handlungsbedarf bei allen Verkehrswegen

    Die aktuelle Situation im Verkehrsbereich stelle die Stahlunternehmen in Deutschland vor Herausforderungen. So führe das starke Niedrigwasser auf zentralen Wasserstraßen, insbesondere auf dem Rhein dazu, dass Binnenschiffe je nach Tiefgang und Wasserstand nur zu einem Teil oder gar nicht mehr beladen werden können. Die Stahlindustrie in Deutschland sei auf verlässliche Verkehrsinfrastrukturen angewiesen, so Hans Jürgen […]

  • video

    1. Nationaler Stahlgipfel – 3 Fragen an Hans Jürgen Kerkhoff

    Am 22.10.2018 fand der 1. Nationale Stahlgipfel in Saarbrücken statt. Im Kurzinterview haben wir Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl, zum Stahlgipfel und zur Zukunft der Branche am Standort Deutschland befragt.

  • 19. Oktober 2018 | stahl-online-news

    1. Nationaler Stahlgipfel in Saarbrücken

    Am 22.10.18 findet der 1. Nationale Stahlgipfel unter dem Motto „Stahl stärken. Zukunft sichern.“ in der Saarlandhalle in Saarbrücken statt. Veranstaltet wird der Gipfel von den Stahlbundesländern. Partner sind die WV Stahl, die IG Metall und der Verband der Saarhütten. Neben Vertretern der NRW-Stahlindustrie wird auch Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie erwartet. (weitere […]

  • 15. Oktober 2018 | stahl-online-news

    Stahlgipfel: Unterstützung durch Bürgermeister von Georgsmarienhütte

    Ansgar Pohlmann, Bürgermeister von Georgsmarienhütte, werde am 22.10. mit Gewerkschaftsmitgliedern und Vertretern der Geschäftsleitung der Georgsmarienhütte GmbH zum „Ersten Nationalen Stahlgipfel“ nach Saarbrücken fahren, um für den Stahlstandort Georgsmarienhütte Flagge zu zeigen. Es solle u.a. deutlich gemacht werden, wie wichtig die Stahlbranche für die Zukunft des Industriestandortes Deutschland ist und dass zur Sicherung der Arbeitsplätze […]

  • 11. Oktober 2018 | stahl-online-news

    OB Link: Duisburg soll Stahlstadt bleiben

    Am 11. und 12. Oktober findet der 39. Deutsche Stahlbautag in Duisburg statt. Sören Link, Oberbürgermeister von Duisburg, setze auf Innovationen, damit viele Arbeitsplätze in der Stahlindustrie erhalten bleiben. Seine Stadt solle auch in Zukunft Stahlstadt sein. Auf der Suche nach neuem Wirtschaftswachstum profitiere Duisburg von der Industriekultur. Mittlerweile ziehe sie Hunderttausende Touristen jährlich an. […]

  • 26. September 2018 | stahl-online-news

    Nationaler Stahlgipfel in Saarbrücken

    Am 22.10.18 findet in Saarbrücken der 1. Nationale Stahlgipfel unter dem Motto „Stahl stärken. Zukunft sichern.“ mit rund 2.500 Gästen statt. Der Gipfel wird vom saarländischen Wirtschaftsministerium und der Wirtschaftsministerkonferenz veranstaltet. Partner sind die WV Stahl, die IG Metall und der Verband der Saarhütten. Bei der Veranstaltung soll eine gemeinsame Position zur dauerhaften Erhaltung der […]