WV Stahl

Schlagwort: Strompreis

3 Beiträge zum Schlagwort

  • meldung

    Parlamentarisches Frühstück am 4.7.2024

    Wie steht es um die Absicherung der grünen Transformation? Das war die Ausgangsfrage unseres Parlamentarischen Frühstücks am 4. Juli 2024. Mehr als 30 Gäste folgten der Einladung in das Café 1687 im Regierungsviertel und diskutierten mit uns über die Rahmenbedingungen, die Stahlunternehmen jetzt dringend brauchen, damit der Wirtschaftsstandort erhalten und der Weg zur Klimaneutralität gesichert […]

  • 21. Dezember 2023 | medieninformation

    Energieintensive Industrien in Deutschland: Wettbewerbsfähige Strompreise müssen höchste Priorität haben

    Übertragungsnetzentgelte: Milliarden-Mehrkosten für Energieintensive Industrien Die Verdopplung der Übertragungsnetzentgelte ab dem 1. Januar 2024 führt zu einer weiteren Verschärfung bei den ohnehin kaum noch wettbewerbsfähigen Strompreisen – davor warnen die Energieintensiven Industrien Deutschlands (EID). „Der angekündigte Wegfall des staatlichen Zuschusses zu den Übertragungsnetzentgelten bedeutet für unsere Industrien eine jährliche Mehrbelastung von etwa 2 Milliarden Euro“, […]

  • 13. Dezember 2023 | medieninformation

    Einigung der Bundesregierung zum Bundeshaushalt 2024: Unser Statement

    Berlin 13. Dezember 2023. Zur Einigung der Bundesregierung beim Bundeshaushalt 2024 und dem Klima- und Transformationsfonds erklärt Kerstin Maria Rippel, Hauptgeschäftsführerin der Wirtschaftsvereinigung Stahl:    „Es ist eine gute Nachricht, dass die Bundesregierung bei der Dekarbonisierung der Industrie und dem Aufbau der Wasserstoffwirtschaft Kurs halten will. Die akute Verunsicherung der Unternehmen ist damit abgemildert. Hier […]