WV Stahl

Schlagwort: Unternehmen

209 Beiträge zum Schlagwort

  • 26. April 2019 | stahl-online-news

    Saarland: Stahl soll bei Kundgebung zum 1. Mai im Fokus stehen

    Die Gewerkschaften im Saarland wollen bei der Kundgebung zum 1. Mai das Thema Stahl in den Mittelpunkt stellen. Die Stahlindustrie werde durch die strengen CO2-Vorgaben schwer belastet. Die Gewerkschaften wollen mit ihren Aktionen „ein Zeichen gegen einen “industriepolitischen Suizid““ setzen, so Stephan Ahr, Konzern-Betriebsratsvorsitzender von Saarstahl. Die saarländische Stahlindustrie benötige Zeit und finanzielle Förderung, um […]

  • 25. April 2019 | stahl-online-news

    Altmaier zur „Neuen Seidenstraße“

    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier reist nach Peking, um morgen als Vertreter der Bundesregierung an einem Forum zur „Neuen Seidenstraße“ teilzunehmen. Der Infrastrukturausbau zwischen der EU und Asien müsse unter Einhaltung internationaler Sozial-, Umwelt-, Menschenrechts- und Ausschreibungsstandards erfolgen, so Altmaier. Kritiker würden in der Seidenstraßeninitiative vor allem den Versuch Chinas sehen, seinen geopolitischen Einfluss auszubauen. Die Zusagen […]

  • 23. April 2019 | stahl-online-news

    Tangshan: Stahlwerke sollen in Küstenregion verlagert werden

    Die nordchinesische Provinz Hebei, will 13 Stahl- und Eisenwerke, die in der Nähe der wichtigsten Stadtgebiete von Tangshan liegen, in die Industrieparks an den Küsten von Tangshan verlegen und modernisieren. Damit sollen der Kohleverbrauch und die Kohlendioxidemissionen gesenkt werden. (german.china.org.cn und steelguru.com 22.04.19)

  • 11. April 2019 | stahl-online-news

    EU: Verbrauch von Rohstoffen gesunken

    Der EU-weite Rohstoffverbrauch ist zwischen 2000 bis 2016 um gut 11 % zurückgegangen, so eine Kurzstudie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). Gleichzeitig ist das reale Bruttoinlandsprodukt in der EU in diesem Zeitraum um 24 % gewachsen. Der sparsame Umgang mit Rohstoffen ermögliche den Unternehmen die Einsparung von Kosten und die Sicherung ihrer Rohstoffversorgung. Auf […]

  • 19. März 2019 | stahl-online-news

    EU fördert Innovationen mit 2 Mrd. €

    Ein neuer Europäischer Innovationsrat soll Unternehmen bis 2020 mit mehr als 2 Mrd. € dabei unterstützen, ihre Innovationen schneller auf den Markt zu bringen. Ziel der Initiative, die bereits in einer Pilotphase läuft, sei eine europäische Vorreiterrolle bei Zukunftstechnologien wie künstlicher Intelligenz oder emissionsfreie Energie. Die Finanzierung soll über einen Mix aus öffentlichen Fördergeldern und […]

  • 18. März 2019 | stahl-online-news

    Studie: European Political Strategy Center empfiehlt aktivere Industriepolitik

    Das European Political Strategy Center (EPSC), die Denkfabrik der EU-Kommission, gibt in einer neuen Studie Empfehlungen für eine aktivere Industriepolitik in der EU. Die EU müsse die Bedingungen für heimische Unternehmen verbessern und gleichzeitig stärker gegen unfaire Praktiken vorgehen. Notwendig sei eine neue Balance aus Offenheit und Schutz. Die Politik müsse zunächst entscheiden, welche Sektoren […]

  • 14. März 2019 | stahl-online-news

    Interview: Andreas Mundt über unterschiedliche Wettbewerbsbedingungen

    Die Frage sei, wie Unternehmen, die aus einer Marktwirtschaft kommen, gegenüber Unternehmen, die aus einer Staatswirtschaft kommen, bestehen können, so Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamts. Unternehmen aus China würden z.B. unter völlig anderen Voraussetzungen antreten. Sie würden mitunter subventioniert und aus einem protektionistisch abgeschotteten Marktraum kommen. Voraussetzung für nationalen oder internationalen Wettbewerb sei ein “level […]

  • 13. März 2019 | stahl-online-news

    Europäische Patentanmeldungen gestiegen

    Europäische Patentanmeldungen gestiegen 2018 hat das Europäische Patentamt (EPA) einen Anstieg der Patentanmeldungen um 4,6 % auf 174.317 (2017: 166 594) verzeichnet. Damit wurde ein neuer Höchststand bei den Anmeldungen erreicht. Deutsche Unternehmen kamen weltweit mit knapp 27.000 Patentanmeldungen und einem Zuwachs um 4,7 % nach den USA auf den 2. Platz, gefolgt von Japan, […]

  • 6. März 2019 | stahl-online-news

    China senkt Wachstumsziel

    Die chinesische Regierung stellt sich auf ein geringeres Wirtschaftswachstum im Jahr 2019 ein. Wie Premierminister Li Keqiang gestern bei der Auftaktsitzung des jährlichen Volkskongresses in Peking erklärte, werde das bisherige Wachstumsziel von 6,5 % leicht gesenkt auf eine Bandbreite zwischen 6,0 und 6,5 %. Ursächlich seien u.a. die Handelsstreitigkeiten mit den USA, die sich negativ […]

  • 28. Februar 2019 | stahl-online-news

    Gesetzentwurf zur steuerlichen Forschungsförderung vorgelegt

    Nach dem gestern vorgelegten Gesetzentwurf zur steuerlichen Forschungsförderung von Bundesfinanzminister Olaf Scholz sollen Forschung und Entwicklung in allen deutschen Unternehmen ab 01.01.2020 für die Dauer von 4 Jahren mit insgesamt 5 Mrd. € (oder 1,25 Mrd. € pro Jahr) staatlich gefördert werden. Die Förderung soll grundsätzlich allen Unternehmen unabhängig von der Größe zugutekommen. Die Unterstützung […]