WV Stahl

Schlagwort: Außenhandel

405 Beiträge zum Schlagwort

  • 12. Juli 2021 | stahl-online-news

    Wirtschaft gründet “Transatlantic Business Initiative“

    Im Vorfeld der letzten USA-Reise der Bundeskanzlerin Angela Merkel habe die deutsche Wirtschaft die “Transatlantic Business Initiative“ gegründet. Die Initiative entwickele konkrete Vorschläge für das transatlantische Zusammenspiel u.a. im Bereich der Handels- und Klimapolitik und zu Fragen der Digitalisierung. Deutsche und Europäer bräuchten eine selbstbewusste Haltung im Umgang mit den USA, so BDI-Chef Siegfried Russwurm. […]

  • 18. Juni 2021 | medieninformation

    Statement der WV Stahl zur Verlängerung der EU-Safeguards im Stahlbereich

    Die Verlängerung der Safeguard-Maßnahmen der EU ist eine richtige und sachgerechte Antwort auf die aktuellen Herausforderungen der Stahlindustrie

  • 28. April 2021 | stahl-online-news

    Brexit-Handelspakt ratifiziert

    Das EU-Parlament habe dem Handels- und Kooperationsabkommen mit Großbritannien endgültig zugestimmt. Brüssel und London hatten sich vor dem Auslaufen der Brexit-Übergangsfrist Ende Dezember 2020 auf das Abkommen geeinigt. Seitdem wurde es vorläufig angewandt. Der Vertrag könne nun voraussichtlich zum 1. Mai in Kraft treten. Er beinhalte einen Schlichtungsmechanismus und die Option einseitiger Sanktionen, falls es […]

  • 14. April 2021 | stahl-online-news

    Chinas Exporte wachsen stark

  • 12. April 2021 | stahl-online-news

    Zwischenbilanz: 100 Tage Brexit

  • 29. März 2021 | stahl-online-news

    Containerschiff „Ever Given“ freigelegt

  • 19. März 2021 | stahl-online-news

    EU-Außenhandel startet schwach

    Wie das Statistikamt Eurostat am Donnerstag mitteilte, sei der Außenhandel der Eurozone schwach in das Jahr 2021 gestartet. So hätten sich die Ausfuhren von Dezember auf Januar um 2,8 % verringert, die Importe um 1,3 %. Ein ähnlicher Trend sei in der Europäischen Union zu verzeichnen gewesen, in der die Exporte um 0,9 %, die […]

  • 18. März 2021 | stahl-online-news

    US-Metallverarbeiter drängen auf Aufhebung von Section 232-Zöllen

    In einem Brief an die neue US-Handelsministerin Gina Raimondo habe der Exekutivdirektor der Vereinigung amerikanischer Metallhersteller und -verarbeiter, Paul Nathanson, der Aussage widersprochen, dass die von der Trump-Regierung unter Berufung auf „Section 232“ eingeführten Zölle wirksam gewesen seien. Wie mehrere Studien belegen, hätten die zum Schutz heimischer Stahl- und Aluminiumproduzenten erhobenen Zölle die Kosten für […]