WV Stahl

Schlagwort: Wirtschaft

1043 Beiträge zum Schlagwort

  • 25. November 2022 | stahl-online-news

    Strategie für geringere Rohstoffabhängigkeit

    Einem bisher unveröffentlichten Eckpunktepapier aus dem Bundeswirtschaftsministerium zum Entwurf der Rohstoff-Strategie zufolge, plane Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck weitreichende Maßnahmen, um die deutsche Wirtschaft unabhängiger von ausländischen Rohstoffen zu machen. So sollen u. a. Stresstests und Berichtspflichten für Unternehmen eingeführt, Kreislaufwirtschafts-Quoten vorgegeben und ein Fonds für Finanzhilfen aufgesetzt werden. Außerdem sollen für die Wirtschaft Anreize […]

  • 18. November 2022 | stahl-online-news

    Deutschlands Forschungsintensität zu gering

    Nach vorläufigen Daten des Stifterverbands seien die Investitionen für Forschung und Entwicklung (FuE) im vergangenen Jahr um fast 6 % auf gut 75 Mrd. € gestiegen. Das Plus gleiche jedoch nur den starken Einbruch während des ersten Coronajahres 2020 aus. Im internationalen Innovationswettbewerb könnte Deutschland weiter zurückfallen. Denn die Forschungsintensität, die aufzeige, wie viel die […]

  • 15. November 2022 | stahl-online-news

    Keine weiteren Belastungen für Wirtschaft geplant

    Entgegen der Forderung der Wirtschaftsweisen nach Steuererhöhungen wolle Bundesfinanzminister Christian Lindner solche Maßnahmen nicht umsetzen. Dies gehe aus einer E-Mail hervor, die Lindner am 11. November u. a. an die Industrieverbände BDI und DIHK und BDA gesendet habe. Demnach würden zusätzliche Belastungen das Risiko einer Rezession erhöhen und den Wirtschaftsstandort Deutschland strukturell schwächen. Daher sollen […]

  • 3. November 2022 | stahl-online-news

    DIHK mit pessimistischem Ausblick

    Einer Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) unter mehr als 24.000 Betrieben aller Branchen und Regionen zufolge, erwarte die deutsche Wirtschaft einen harten Winter und ein schwieriges Jahr 2023. Dies sei auf die Energiepreiskrise, die hohe Inflation und die trübe Weltkonjunktur zurückzuführen. Demnach würden 52 % der Firmen erwarten, dass sich ihre Geschäfte in […]

  • 7. Oktober 2022 | stahl-online-news

    Gaspreisbremse: Debatte um Umsetzung für Wirtschaft

    Mitglieder der Expertenkommission, die am nächsten Montag ein Konzept zur Gaspreisbremse vorlegen soll, diskutieren auch andere Möglichkeiten, um Einsparanreize für Unternehmen zu schaffen. Da eine sinnvolle Lösung nicht so schnell zu finden sei, könnte zunächst eine pauschale Gaspreisbremse eingeführt und später für die Wirtschaft angepasst werden. In der Wirtschaft gebe es mehr Möglichkeiten Energie einzusparen […]

  • 23. September 2022 | stahl-online-news

    Wirtschaft soll Kreislaufwirtschaft voranbringen

    Bundesumweltministerin Steffi Lemke fordere die deutsche Wirtschaft auf, die Kreislaufwirtschaft mitzugestalten. Die Bundesregierung werde mit einer Nationalen Kreislaufstrategie die entsprechenden Rahmenbedingungen setzen. Ziel sei es, den Verbrauch von Primärrohstoffen zu senken und für geschlossene Kreisläufe zu sorgen. Firmen, die Ressourcen möglichst effizient nutzen, die Kreislaufwirtschaft schnell in die nationalen Strategien einbauen und vor allem in […]

  • 19. September 2022 | stahl-online-news

    Wirtschaft fordert europäischen Industriestrompreis

    Laut einer Umfrage des SPD-Wirtschaftsforums, an der sich rund ein Drittel der 142 Mitgliedsunternehmen beteiligte, sprachen sich 78 % der Befragten dafür aus, dass Deutschland sich kurzfristig für einen wettbewerbsfähigen, europäischen Industriestrompreis einsetzen solle. Falls eine europäische Regelung zur Einführung eines Industriestrompreises kurzfristig nicht möglich sei, würden 73 % eine umgehende nationale Lösung favorisieren. Parallel […]

  • 6. September 2022 | stahl-online-news

    Thierry Breton: Krisen verändern globales Wirtschaftssystem

    Nach Ansicht von EU-Industriekommissar Thierry Breton sei die wirtschaftliche Ära, in der man auf geografische Spezialisierung, zeitlich eng abgestimmte Produktionsabläufe sowie lange Lieferketten setzte, zu Ende. Die Weltpolitik habe sich in kürzester Zeit stark zersplittert. Gleichzeitig befinde man sich durch die Corona-Pandemie, den Klimawandel und den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine dauerhaft in Krisen. Um […]

  • 11. Juli 2022 | stahl-online-news

    Scholz sagt zügige Sicherung der Gasversorgung zu

    Die Bundesregierung werde schnellstmöglich versuchen, eine kurzfristige Sicherung von Gaslieferungen sowie den Aufbau einer CO2-neutralen Energieversorgung zu gewährleisten. Dazu sollen Flüssiggas-Terminals an der norddeutschen Küste sowie Gasleitungen gebaut werden, so Bundeskanzler Olaf Scholz nach einem Treffen mit dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), der Bundesvereinigung der deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), dem Industrie- und Handelskammertag (DIHK) sowie […]

  • 27. Juni 2022 | stahl-online-news

    EU plant neue politische Gemeinschaft

    Die Europäische Union wolle ein neues Gremium mit Drittstaaten schaffen, mit denen die EU eng kooperiere. Die sogenannte „Europäische politische Gemeinschaft“ solle einen neuen Rahmen für die Kooperation in strategischen Fragen schaffen und die Zusammenarbeit in den Bereichen Sicherheit und Verteidigung, Energie, Gesundheit und Wirtschaft fördern. Das erste Treffen des neuen Gremiums sei im zweiten […]