Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

DIW fordert mehr Engagement für ein starkes Europa

Die Bundesregierung müsse sich mehr für ein stärkeres Zusammenwachsen in der EU einsetzen, so das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), anlässlich der anstehenden Europa-Wahl Ende Mai. Deutschland sei mit seiner exportlastigen Wirtschaft auf ein starkes Europa angewiesen, um z.B. im internationalen Wettbewerb gegen China und die USA bestehen zu können. Den Zollstreit mit den USA könnte die EU mit entschlossenem und vor allem geschlossenem Auftreten erfolgreich bewältigen. Deutschland allein würde in einem Handelskonflikt das Nachsehen haben. (PM DIW und de.reuters.com 02.05.19)