WV Stahl

Schlagwort: Rohstahlproduktion

108 Beiträge zum Schlagwort

  • 21. November 2022 | stahl-online-news

    Rohstahlproduktion im Oktober 2022: 3,1 Mio. t

    Die Rohstahlerzeugung in Deutschland ist im Oktober 2022, wie bereits im Vormonat, mit zweistelliger Rate gesunken. Im Berichtsmonat wurden mit rund 3,1 Mio. t 14,4 % weniger Rohstahl hergestellt als im Vorjahresmonat. Im bisherigen Jahresverlauf ergibt sich ein Rückgang der gesamten Rohstahlerzeugung von knapp 7 %. Deutliche Bremsspuren zeigen sich sowohl bei der Primär-, als […]

  • 21. November 2022 | medieninformation

    Rohstahlproduktion in Deutschland: Oktober 2022

    Die Rohstahlerzeugung in Deutschland ist im Oktober 2022, wie bereits im Vormonat, mit zweistelliger Rate gesunken. Im Berichtsmonat wurden mit rund 3,1 Millionen Tonnen 14,4 Prozent weniger Rohstahl hergestellt als im Vorjahresmonat. Im bisherigen Jahresverlauf ergibt sich ein Rückgang der gesamten Rohstahlerzeugung von knapp 7 Prozent. Deutliche Bremsspuren zeigen sich sowohl bei der Primär-, als […]

  • 19. Oktober 2022 | stahl-online-news

    Rohstahlproduktion im September 2022

    Die Rohstahlerzeugung in Deutschland ist weiter rückläufig. Im September 2022 erreicht die produzierte Menge nur rund 2,8 Mio. t und liegt damit mehr als 15 % unter der des Vorjahresmonats. Von Januar bis September 2022 wurden 6 % weniger Rohstahl hergestellt als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

  • 19. Oktober 2022 | medieninformation

    Rohstahlproduktion in Deutschland: September 2022

    Die Rohstahlerzeugung in Deutschland ist weiter rückläufig. Im September 2022 erreicht die produzierte Menge nur rund 2,8 Millionen Tonnen und liegt damit mehr als 15 Prozent unter der des Vorjahresmonats. Von Januar bis September 2022 wurden 6 Prozent weniger Rohstahl hergestellt als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.   in Tsd t Veränderung zum Vor­jahres­monat in Tsd t* […]

  • 26. September 2022 | stahl-online-news

    Energie-Mehrkosten belasten Stahlindustrie

    Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine, Lieferkettenprobleme, die Zinswende und eine schleppende Weltkonjunktur belasten die Entwicklung der Stahlindustrie in Deutschland erheblich. Von Januar bis Ende August schrumpfte die Rohstahlproduktion in Deutschland nach Angaben der Wirtschaftsvereinigung Stahl im Vergleich zum Vorjahr um knapp fünf Prozent. Die Rahmenbedingungen für Hersteller und verarbeitende Branchen seien alles andere als […]

  • 22. September 2022 | stahl-online-news

    Rohstahlproduktion im August 2022

    Der Abwärtstrend bei der Rohstahlerzeugung in Deutschland hat sich im August 2022 fortgesetzt. Mit rund 2,9 Mio. t wurden ca. 2 % weniger Rohstahl als im Vorjahresmonat hergestellt. Im Zeitraum von Januar bis August 2022 liegt die Rohstahlproduktion knapp 5 % unter dem entsprechenden Wert des Vorjahres.

  • 21. September 2022 | medieninformation

    Rohstahlproduktion in Deutschland: August 2022

    Der Abwärtstrend bei der Rohstahlerzeugung in Deutschland hat sich im August 2022 fortgesetzt. Mit rund 2,9 Millionen Tonnen wurden ca. 2 Prozent weniger Rohstahl als im Vorjahresmonat hergestellt. Im Zeitraum von Januar bis August 2022 liegt die Rohstahlproduktion knapp 5 Prozent unter dem entsprechenden Wert des Vorjahres.   in Tsd t Veränderung zum Vor­jahres­monat in […]

  • 22. August 2022 | stahl-online-news

    Rohstahlproduktion im Juli 2022

    Die Rohstahlerzeugung in Deutschland befindet sich weiter im Rückwärtsgang. Im Juli 2022 liegt sie bei knapp 3 Mio. t und damit 2 % unter dem bereits schwachen Vorjahresmonat. Im Zeitraum von Januar bis Juli 2022 wurden rund 5 % weniger Rohstahl hergestellt als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

  • 19. August 2022 | medieninformation

    Rohstahlproduktion in Deutschland: Juli 2022

    Die Rohstahlerzeugung in Deutschland befindet sich weiter im Rückwärtsgang. Im Juli 2022 liegt sie mit knapp 3 Millionen Tonnen 2 Prozent unter dem bereits schwachen Vorjahresmonat. Im Zeitraum von Januar bis Juli 2022 wurden rund 5 Prozent weniger Rohstahl hergestellt als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.   in Tsd t Veränderung zum Vor­jahres­monat in Tsd t* Veränderung […]

  • 26. Juli 2022 | stahl-online-news

    Negative Halbjahresbilanz der Stahlmengenkonjunktur

    Der russische Angriff auf die Ukraine, die Verwerfungen auf den Energiemärkten, die Zinswende, die Lieferkettenprobleme und eine schleppende Weltkonjunktur belasten die Entwicklung bei wichtigen stahlverarbeitenden Branchen in Deutschland und Europa. Entsprechend negativ ist die Halbzeitbilanz der Stahlmengenkonjunktur im ersten Halbjahr. So lag die Rohstahlerzeugung in Deutschland im ersten Halbjahr 5,5 % unter Vorjahresniveau. Im zweiten […]