WV Stahl

Schlagwort: Rohstahlproduktion

96 Beiträge zum Schlagwort

  • 21. Juni 2022 | stahl-online-news

    Rohstahlproduktion in Deutschland im Mai 2022

    Die Rohstahlerzeugung in Deutschland ist rückläufig. Im Mai 2022 wurden mit rund 3,2 Mio. t Rohstahl 11,5 % weniger hergestellt als im entsprechenden Vorjahresmonat. Im bisherigen Jahresverlauf ist die Rohstahlproduktion im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 5 % zurückgegangen.

  • 21. Juni 2022 | medieninformation

    Rohstahlproduktion in Deutschland: Mai 2022

    Die Rohstahlerzeugung in Deutschland ist rückläufig. Im Mai 2022 wurden mit rund 3,2 Millionen Tonnen Rohstahl 11,5 Prozent weniger hergestellt als im entsprechenden Vorjahresmonat. Im bisherigen Jahresverlauf ist die Rohstahlproduktion im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 5 Prozent zurückgegangen.     in Tsd t Veränderung zum Vor­jahres­monat in Tsd t* Veränderung zum Vor­jahres­zeitraum* Rohstahl gesamt […]

  • 8. Juni 2022 | stahl-online-news

    China weiterhin weltgrößter Stahlproduzent

    In der von worldsteel jährlich erstellten Aufstellung der weltgrößten Stahlerzeuger nimmt China für das Jahr 2021 mit einer Jahresproduktion von 1.032,8 Mio. t Rohstahl (2020: 1.064,7 Mio. t) erneut den ersten Platz ein. An zweiter, dritter und vierter Stelle stehen Indien mit 118,2 Mio. t (100,3 Mio. t), Japan mit 96,3 Mio. t (83,2 Mio. […]

  • 20. Mai 2022 | stahl-online-news

    Rohstahlproduktion in Deutschland: April 2022

    Die Rohstahlerzeugung in Deutschland hat im April gegenüber dem Vorjahresmonat leicht abgenommen. Im April 2022 wurden rund 3,3 Mio. t Rohstahl hergestellt, rund 1 % weniger als im entsprechenden Vorjahresmonat. Insgesamt unterschreitet die Erzeugung den Vergleichszeitraum des Vorjahres um 3 %.

  • 20. Mai 2022 | medieninformation

    Rohstahlproduktion in Deutschland: April 2022

    Die Rohstahlerzeugung in Deutschland hat im April gegenüber dem Vorjahresmonat leicht abgenommen. Im April 2022 wurden rund 3,3 Millionen Tonnen Rohstahl hergestellt, rund 1 Prozent weniger als im entsprechenden Vorjahresmonat. Insgesamt unterschreitet die Erzeugung den Vergleichszeitraum des Vorjahres um 3 Prozent.     in Tsd t Veränderung zum Vor­jahres­monat in Tsd t* Veränderung zum Vor­jahres­zeitraum* […]

    Oxygenstahlwerk
  • 21. April 2022 | stahl-online-news

    Rohstahlproduktion in Deutschland im März 2022

    Erste Auswirkungen des Kriegs in der Ukraine und der dramatischen Lage auf den Energiemärkten zeigen sich in den aktuellen Zahlen zur Rohstahlproduktion in Deutschland. Im März 2022 wurden rund 3,3 Mio. t Rohstahl produziert. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sind dies knapp 12 % weniger. Insgesamt ist die Rohstahlerzeugung im 1. Quartal 2022 um 3,7 % […]

  • 21. April 2022 | medieninformation

    Rohstahlproduktion in Deutschland: März 2022

    Erste Auswirkungen des Kriegs in der Ukraine und der dramatischen Lage auf den Energiemärkten zeigen sich in den aktuellen Zahlen zur Rohstahlproduktion in Deutschland. Im März 2022 wurden rund 3,3 Millionen Tonnen Rohstahl produziert. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sind dies knapp 12 Prozent weniger. Insgesamt ist die Rohstahlerzeugung im ersten Quartal 2022 um 3,7 Prozent […]

  • 21. März 2022 | stahl-online-news

    Rohstahlproduktion in Deutschland im Februar 2022

    In Deutschland wurden im Februar 2022 rund 3,2 Mio. t Rohstahl produziert. Damit hat die Stahlerzeugung im Vergleich zum Vorjahresmonat zwar um rund 4 % zugelegt, im bisherigen Jahresverlauf ist der Zuwachs aber nur moderat.

  • 21. März 2022 | medieninformation

    Rohstahlproduktion in Deutschland: Februar 2022

    In Deutschland wurden im Februar 2022 rund 3,2 Millionen Tonnen Rohstahl produziert.

    Oxygenstahlwerk
  • 21. Februar 2022 | stahl-online-news

    Rohstahlproduktion in Deutschland im Januar 2022

    In Deutschland wurden im Januar 2022 rund 3,3 Mio. t Rohstahl hergestellt. Damit ist die Rohstahlproduktion im Vergleich zum Vorjahresmonat um gut 1 % gesunken. Die Pandemie und die stark gestiegenen Energiekosten wirken sich bremsend auf die Stahlmengenkonjunktur aus.