WV Stahl

Schlagwort: Windenergie

5 Beiträge zum Schlagwort

  • 6. Juli 2022 | stahl-online-news

    Einigung auf massiven Ökostrom-Ausbau

    Die Koalitionsfraktionen im Bundestag haben sich auf ein umfassendes Gesetzespaket zum Ausbau der Ökoenergie geeinigt, mit dem die Grundlage für eine klimaneutrale Energieversorgung in Deutschland gelegt werden soll. Die FDP habe das von Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck ursprünglich verfolgte Ziel einer nahezu treibhausgasneutralen Stromerzeugung in Deutschland ab 2035 gekippt. An dem Ziel den Anteil […]

  • 9. März 2022 | stahl-online-news

    EU-Strategie zur Energiepolitik

    Die EU wolle ihre Abhängigkeit von russischen Gas-, Öl- und Kohleimporten beenden. Dies gehe aus dem abgestimmten Entwurf für eine „Erklärung von Versailles“ hervor, die die EU-Staats- und -Regierungschefs Ende der Woche bei ihrem Gipfel bei Paris verabschieden wollen. Bisher importiere die EU rund 40 % ihres Gases aus Russland. Innerhalb eines Jahres solle diese […]

  • 10. November 2021 | stahl-online-news

    Brasilien – großes Potenzial für Windenergie

    Die brasilianische Regierung unter Jair Bolsonaro habe bisher keine Klimaschutzambitionen erkennen lassen. Dennoch verfüge das Land über eine der saubersten Stromproduktionen weltweit und den höchsten Anteil an erneuerbaren Energien (43 %) am gesamten Energieverbrauch unter den G20-Ländern. 11 % des brasilianischen Stroms werde in Windparks erzeugt (20 Gigawatt installierte Kapazität). Bis 2024 sollen die Kapazitäten […]

  • 11. Oktober 2021 | stahl-online-news

    Immenses Windkraft-Projekt vor dänischer Nordseeküste geplant

    Die Regierung in Kopenhagen plane vor der dänischen Nordseeküste für 28 Mrd. € eine Plattform in der Größe von 18 Fußballfeldern mit zunächst rund 200 Windrädern, die rund 3 Gigawatt Strom liefern sollen. Später solle die Kapazität auf zehn Gigawatt (650 Anlagen) erhöht werden. Zudem solle die Ostseeinsel Bornholm zu einem Verteilkreuz für Strom aus […]

  • 13. September 2021 | stahl-online-news

    Nordseegebiet für Wasserstofferzeugung vorgeschlagen

    Ein Zusammenschluss aus sieben Stiftungen und Verbänden der Offshore-Wind-Industrie sowie der IG Metall plädieren dafür, im Seegebiet des sogenannten Entenschnabels, nördlich der Niederlande, große Flächen für die Erzeugung von grünem Wasserstoff aus Windenergie zu nutzen. Dazu müssten auf dem Meer Elektrolyseure zur Herstellung des Wasserstoffs gebaut werden. Die benötigte erneuerbare Energie sollen Windparks mit 300 […]