Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Soziale Netzwerke

„Nationale Industriestrategie 2030“ soll Industrie unterstützen

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will mit seiner „Nationalen Industriestrategie 2030“, die am 05.02. offiziell in Berlin vorgestellt wird, deutsche Unternehmen künftig gezielter durch staatliche Maßnahmen unterstützen, um sie für den zunehmenden Wettbewerb auf den Weltmärkten zu rüsten. Wirtschaft, Staat und Forschung sollen bis 2030 gemeinsam den Anteil der Industrie an der Bruttowertschöpfung auf 25 % in Deutschland und 20 % in der EU steigern. Der Staat soll sich auf für die deutsche Wirtschaft besonders wichtige Branchen konzentrieren. Zu den genannten 9 „industriellen Schlüsselbereichen“ zählen z.B. die Grundstoffindustrien, die Chemiebranche, der Anlagen- und Maschinenbau, die Automobilhersteller und ihre Zulieferer sowie Unternehmen im Bereich neuer Produktionstechniken. 5 Maßnahmen sollen dazu beitragen, dass die Industrie unter besseren Rahmenbedingungen produzieren kann (z.B. bezahlbare Energie, stabile Sozialabgaben und ein wettbewerbsfähiges Steuersystem). (Die Welt und FAZ 01.02.19)