WV Stahl

Schlagwort: Fit for 55

25 Beiträge zum Schlagwort

  • 14. März 2022 | stahl-online-news

    EU: Kompromiss zu „Fit for 55“ im Juni geplant

    Das EU-Parlament wolle im Juni einen mit den EU-Mitgliedstaaten abgestimmten Kompromiss zum „Fit for 55“-Paket vorlegen, so der für den Emissionshandel zuständige Abgeordnete Peter Liese. Bei der Reform des Emissionshandelssystems (ETS) wolle Liese u. a. die kostenlos zugeteilten Zertifikate umschichten: weg vom Seeverkehr und der Luftfahrt hin zu energieintensiven Industrien wie Stahl, die von Carbon […]

  • 16. Dezember 2021 | stahl-online-news

    EU-Vorschläge zum Gasmarkt

    Die EU-Kommission hat gestern im Rahmen des Fit for 55-PaketsVorschläge zum europäischen Gasmarkt und -transport mit dem Ziel der schrittweisen Integration von Wasserstoff in das europäische Gassystem vorgelegt. Um die Wasserstoffnutzung in der Industrie zu fördern, sollen demnach nur Gase als emissionsarm bezeichnet werden, die mindestens 70 % weniger Emissionen verursachen als Erdgas. Die Beimischung […]

  • 15. Dezember 2021 | medieninformation

    Fit for 55: Vorschläge zum Gasmarkt gehen in die richtige Richtung – Klarer Rahmen für Transformation bisher nicht erkennbar

    Das Fit for 55-Paket der EU-Kommission definiert Maßnahmen und Instrumente, um die ambitionierten Ziele des Green Deal zu erreichen. In diesem Rahmen hat die EU-Kommission jetzt ihre Vorschläge zum europäischen Gasmarkt und -transport mit dem Ziel der schrittweisen Integration von Wasserstoff in das europäische Gassystem vorgelegt. Dazu Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl: „Eine […]

  • 14. Dezember 2021 | stahl-online-news

    Vorstellung des 2. Teils des Fit for 55-Pakets

    Die EU-Kommission werde heute und morgen den 2.Teil des Fit for 55-Pakets präsentieren. Es ziele auf die Senkung des CO2-Ausstoßes im Verkehr, erneuerbare Gase und den Gebäudesektor. Heute werde die Kommission alle Rechtsakte für den Verkehr beschließen und diese im Anschluss vorstellen. Im Fokus des Mobilitätspakets stehe ein Aktionsplan für den transeuropäischen Bahnverkehr, der Fahrten […]

  • dossier

    Fit for 55: Industriepolitische Perspektive gebraucht

    Mit dem am 14. Juli 2021 veröffentlichten Fit for 55-Paket hat die EU-Kommission ein umfassendes Gesetzespaket im Rahmen des Green Deal vorgelegt, das den Weg zum Erreichen der ambitionierten Klimaziele der Europäischen Kommission vorgibt. Das Paket unterstreicht die Vorreiterrolle Europas im globalen Klimaschutz. Jedoch muss es der Anspruch der Europäischen Union sein, Klima- und Industriepolitik […]

  • 15. September 2021 | stahl-online-news

    Umweltschützer fordern mehr EU-Politik im Wahlkampf

    In allen Parteiprogrammen tauche das Thema Klimaschutz auf, der Blick auf die EU-Politik fehle jedoch. Dabei würden die wichtigen Entscheidungen der nächsten Jahre nicht in Berlin, sondern in Brüssel getroffen. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen werde heute ihre Rede zur Lage der Union halten, wobei im Rahmen des Fit for 55-Programms der Umbau zu einem […]

  • 29. Juli 2021 | stahl-online-news

    EU-Klimapaket: Soziale Folgenabschätzung gefordert

    Mit Blick auf das EU-Klimapaket habe der Bochumer Europa-Abgeordnete Dennis Radtke (CDU) von der EU-Kommission eine Folgenabschätzung auch hinsichtlich sozialer Aspekte gefordert. Es dürfe beim Emissionshandel keine Überforderung wichtiger Branchen wie der Stahlindustrie geben, die die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie und damit Arbeitsplätze gefährde. Auch „sei es irrwitzig zu glauben“, dass die Stahlindustrie die Transformation aus […]

  • 16. Juli 2021 | stahl-online-news

    EU-Klimapaket: Kritik am Grenzausgleich

    Die deutsche Wirtschaft habe überaus skeptisch auf das am Mittwoch vorgestellte Klimapaket der EU-Kommission reagiert. Die Industrie vermisse wichtige Antworten auf zentrale Fragen zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit des Industrie- und Innovationsstandorts Europa, so BDI-Präsident Siegfried Russwurm. Umstritten seien vor allem die Pläne zum CO2-Grenzausgleichssystem. So bewerte die Wirtschaftsvereinigung Stahl besonders kritisch, dass die freie Zuteilung […]

  • 16. Juli 2021 | stahl-online-news

    EU-Klimapaket: Altmaier sagt Stahlindustrie Unterstützung zu

    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier habe sich dafür ausgesprochen, Branchen wie die Stahlindustrie angesichts der Klimapläne der EU mehr zu unterstützen. So sei der geplante CO2-Grenzausgleich mit Blick auf die Regeln der Welthandelsorganisation WTO „ein sehr schwieriges Dossier“, über das er eine konstruktive Diskussion führen wolle. Die kostenlose Zuteilung von Zertifikaten an energieintensive Unternehmen und deren Strompreiskompensation […]

  • 15. Juli 2021 | stahl-online-news

    Fit for 55-Paket fehlt industriepolitische Perspektive

    Das von der EU-Kommission vorgeschlagene Fit for 55-Paket zum Erreichen der Ziele des Green Deal und der Klimaneutralität lasse bisher keine ausreichende industriepolitische Perspektive erkennen und berücksichtigte in dieser Form nicht die Anforderungen an die Transformation in der Stahlindustrie. Zudem führe es zu Zusatzkosten und lasse eine nachhaltige Unterstützung für die notwendigen Investitionen in CO2-arme […]