WV Stahl

Schlagwort: Konjunktur

284 Beiträge zum Schlagwort

  • 6. April 2023 | stahl-online-news

    Höhere Welthandelsprognose – Gefahren bleiben

    Der aktuellen Prognose der Welthandelsorganisation (WTO) zufolge, werde der globale Warenhandel in diesem Jahr um 1,7 % zunehmen. Im Oktober war die Organisation noch von 1 % ausgegangen. Der höhere Ausblick auf das globale Wirtschaftswachstum von nun 2,4 % (ursprünglich 2,3 %) stimme die WTO optimistischer. Der Handel sei nach wie vor eine widerstandsfähige Kraft […]

  • 4. April 2023 | stahl-online-news

    Weltweite Produktion von nichtrostendem Stahl auf 55,3 Mio.t zurückgegangen

    Die globale Erzeugung von nichtrostendem Stahl hat sich 2022 im Vergleich zum Vorjahr um 5,2 % auf 55,3 Mio. t reduziert. Die chinesische Produktion ging um 2 % auf 32 Mio. t zurück.

  • 3. April 2023 | stahl-online-news

    IW: neue Bankenkrise würde zu Rezession führen

    Sollte es nach den jüngsten Unruhen im Bankensektor zu einer neuen Bankenkrise kommen, könnte Deutschland schon in diesem Jahr in eine Rezession stürzen. Zu diesem Ergebnis komme eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). Eine Krise hätte demnach negative Auswirkungen auf alle Bereiche der deutschen Volkswirtschaft. Für die gesamtwirtschaftliche Entwicklung würde eine Bankenkrise in […]

  • 23. März 2023 | stahl-online-news

    Wirtschaftsweisen zurückhaltend optimistisch

    Die zunächst befürchtete Rezession bleibe nach Einschätzung des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung aufgrund der stabilen Energieversorgung und der zuletzt wieder deutlich gesunkenen Gaspreise aus. So gehe die aktualisierte Konjunkturprognose des Sachverständigenrats für dieses Jahr von einem geringen Zuwachs des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 0,2 % aus, nachdem im November noch ein Rückgang um 0,2 […]

  • 22. März 2023 | stahl-online-news

    Drittlandexporte erneut gestiegen

    Die deutschen Ausfuhren in Länder außerhalb der Europäischen Union seien nach Angaben des Statistischen Bundesamts trotz eines stark rückläufigen China-Geschäfts um 5,2 % im Vergleich zum Vormonat auf 61,2 Mrd. € gestiegen. Gegenüber dem Februar 2022 hätten sie um 6,1 % angezogen. Die Exporte nach China seien dagegen um 12,4 % auf 7,9 Mrd. € […]

  • 21. März 2023 | stahl-online-news

    Rohstahlproduktion in Deutschland im Februar 2023

    In Deutschland wurden im Februar 2023 rund 3 Mio. t Rohstahl hergestellt. Damit ist die Rohstahlproduktion im Vergleich zum Vorjahresmonat um 7 % gesunken. Die stromintensive Elektrostahlproduktion ist mit einem Rückgang um annähernd 11 % auf 0,95 Mio. t besonders stark rückläufig.

  • 21. März 2023 | medieninformation

    Rohstahlproduktion in Deutschland: Februar 2023

    In Deutschland wurden im Februar 2023 rund 3 Millionen Tonnen Rohstahl hergestellt. Damit ist die Rohstahlproduktion im Vergleich zum Vorjahresmonat um 7 Prozent gesunken.

  • 20. März 2023 | stahl-online-news

    Weltwirtschaft: OECD vorsichtig optimistisch

    Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) erwarte für dieses Jahr ein globales Wirtschaftswachstum von 2,6 %, nachdem sie in im November letzten Jahres noch von lediglich 2,2 % ausgegangen war. Begleitet werde dieser vorsichtige Optimismus jedoch von Risiken, z. B. durch den nicht absehbaren Verlauf des russischen Krieges gegen die Ukraine oder mögliche […]

  • 16. März 2023 | stahl-online-news

    Konjunkturprognosen unsicher

    Die führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute haben unterschiedliche Prognosen für die wirtschaftliche Entwicklung im laufenden Jahr erstellt. Während das Institut für Weltwirtschaft (IfW) jetzt mit einem Wachstum von 0,5 % rechne und auch das Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) seine Prognose auf 0,4 % erhöht habe, gehe das Ifo-Institut noch immer von einer Rezession mit einem Rückgang […]

  • 23. Februar 2023 | stahl-online-news

    Weltrohstahlproduktion im Januar 2023: 145,3 Mio. t

    Die 63 Länder, die an worldsteel berichten, haben ihre Rohstahlerzeugung im Januar 2023 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 3,3 % auf 145,3 Mio. t verringert. Die chinesische Rohstahlproduktion lag schätzungsweise bei 79,5 Mio. t und damit um 2,3 % über der des Vorjahresmonats.