WV Stahl

Schlagwort: Rohstoffe

23 Beiträge zum Schlagwort

  • 20. September 2021 | stahl-online-news

    TU Wien untersucht Rückgewinnung von Sekundärrohstoffen

    In Europa solle künftig mehr Abfall recycelt werden, um umweltfreundlicher und wettbewerbsfähiger zu werden. Das „Christian Doppler Labor für Design und Bewertung einer effizienten, recyclingbasierten Kreislaufwirtschaft“ an der TU Wien untersuche gemeinsam mit Unternehmenspartnern und der Montanuniversität Leoben Möglichkeiten für mehr Kreislaufwirtschaft.  Dazu sollen bestehende Methoden der Sammlung, Sortierung und Aufbereitung von Abfällen untersucht und […]

  • 9. September 2021 | stahl-online-news

    Neuer Strategiebericht der EU-Kommission

    Die EU-Kommission konzentriere sich in ihrem diesjährigen Strategiebericht auf geopolitische Resilienz, so Vizekommissionspräsident Maros Sefcovic. Der Bericht stelle vier große Handlungsfelder in den Fokus: Klimawandel und Umweltveränderungen; Digitalisierung und Technologie; weniger Demokratien und eine neue Weltordnung. Im Bereich Energiepolitik sollen u.a. der Ausbau der erneuerbaren Energien inklusive Infrastruktur forciert und fossile Brennstoffe weitestmöglich aus dem […]

  • 20. August 2021 | stahl-online-news

    Rohstoffmangel und Lieferkettenprobleme gefährden Erholung

    Über alle Wirtschaftszweige hinweg seien 83 % der Unternehmen von Lieferproblemen bei Rohstoffen, Vorprodukten und Waren betroffen. Dies gehe aus einer aktuellen Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) unter knapp 3.000 deutschen Unternehmen hervor. Rohstoffmangel und Lieferkettenprobleme würden die deutsche Wirtschaft in ihrer ganzen Breite treffen, so DIHK-Außenwirtschaftschef Volker Treier. Diese Entwicklung könne den […]

  • 13. Juli 2021 | stahl-online-news

    Ukraine soll Rohstoff- und Wasserstofflieferant für EU werden

    Die EU habe 30 kritische Rohstoffe identifiziert, von denen 21 in der Ukraine vorkämen. Es handele sich u.a. um Lithium, Kobalt, Titanium und Seltene Erden, die z.B. für die Luftfahrtindustrie, Batterien und Windkraftwerke benötigt werden. Die EU strebe daher eine Rohstoff- und Batterie-Allianz mit Kiew an, so Kommissionsvizepräsident Maroš Šefčovič. Zudem solle die Ukraine zum […]

  • 2. Juli 2021 | stahl-online-news

    Studie zum Rohstoffbedarf für Zukunftstechnologien

    Nach einer Studie des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung ISI sowie des Fraunhofer-Instituts für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM im Auftrag der Deutschen Rohstoffagentur (DERA), könnte der Rohstoffbedarf mit Blick auf die Zukunftstechnologien im Jahr 2040 bei insgesamt elf Metallen deutlich über dem heutigen Produktionsstand liegen. Die Nachfrage für Lithium, könnte z.B. durch den wachsenden Bedarf nach […]

  • dossier

    Sorgfaltspflichten entlang der Lieferketten

    In Deutschland und Europa nimmt ein Sorgfaltspflichtengesetz immer konkreter werdende Gestalt an. Ziel dieser Regulation ist es, die Einhaltung von Menschenrechten entlang der Lieferketten zu sichern, Unternehmen stehen somit in besonderer Weise in Verantwortung. Lieferkettengesetz lässt bisherige Bemühungen unberücksichtigt Die Stahlindustrie lehnt eine solche, bislang auf freiwilliger Basis bestehende Regulation, grundsätzlich nicht ab. Der aktuelle […]

  • 5. März 2021 | stahl-online-news

    Chinas Pläne für den Stahlsektor

  • 28. Januar 2021 | stahl-online-news

    EU muss Rohstoffversorgung sichern