WV Stahl

Schlagwort: Welthandel

11 Beiträge zum Schlagwort

  • 24. August 2022 | stahl-online-news

    WTO- und IfW-Daten deuten auf Stagnation

    Aktuelle Daten der Welthandelsorganisation (WTO) und des Kiel Instituts für Weltwirtschaft (IfW Kiel) würden darauf hindeuten, dass der Aufschwung nach der Coronakrise im grenzüberschreitenden Güterverkehr beendet sei. Laut WTO lasse das Welthandelsbarometer eine Stagnation erwarten. Das Barometer liege jedoch unter der jüngsten Trendlinie für den Warenhandel. Dies sei ein Hinweis, dass der globale Warenhandel im […]

  • 6. Dezember 2021 | stahl-online-news

    WTO-Abkommen erleichtert Dienstleistern Tätigkeiten im Ausland

    Die EU und 66 weitere Staaten haben sich auf umfassende Regeln geeinigt, die es Dienstleistern künftig erleichtern sollen, im Ausland tätig zu werden. Laut einer gemeinsamen Studie von WTO und OECD können Unternehmen durch das Abkommen, das gut 90 % des Welthandels mit Dienstleistern abdecke, pro Jahr Handelskosten in Höhe von 150 Mrd. USD sparen. […]

  • 1. Dezember 2021 | stahl-online-news

    Welthandel vor neuem Rekord

    Der globale Handel werde 2021 laut aktuellem Global Trade Update der Welthandels- und Entwicklungskonferenz (Unctad) trotz der Corona-Pandemie voraussichtlich etwa 28 Bio. USD erreichen, was einem Anstieg von 11 % gegenüber dem Vor-Pandemie-Niveau entspreche. Der Ausblick für 2022 sei ungewiss.

  • 5. Oktober 2021 | stahl-online-news

    Positive Prognose für den Welthandel

    Laut Welthandelsorganisation (WTO) habe der weltweite Warenhandel nach dem coronabedingten Einbruch im vergangenen Jahr im ersten Halbjahr 2021 das Niveau vor der Pandemie übertroffen. Die WTO gehe in ihrer Prognose davon aus, dass sich das Handelsvolumen im Gesamtjahr 2021 um 10,8 % erhöhen werde. Für 2022 erwarte die WTO ein Plus von 4,7 %. Risikofaktoren […]

  • 17. August 2021 | stahl-online-news

    Welthandel wächst schneller als erwartet – „Hamsterkäufe“ im Trend

    Im bisherigen Jahresverlauf habe sich der Welthandel schneller und stärker als erwartet erholt. Für das Gesamtjahr 2021 werde beim Volumen der gehandelten Waren und Dienstleistungen ein Plus von 7,7 %, beim Wert sogar ein Zuwachs um 15,9 % erwartet. Zu diesem Schluss komme die aktuelle Studie „Ship me, if you can“ des Kreditversicherers Euler Hermes. […]

  • 7. Oktober 2020 | stahl-online-news

    WTO revidiert Prognose zum Welthandel

  • 9. März 2020 | stahl-online-news

    Milliarden-Hilfe für die deutsche Wirtschaft