Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Soziale Netzwerke

WV Stahl: neues Positionspapier zu „Eisenbahnpolitik“

Die Stahlindustrie ist in hohem Maße auf einen effizienten und leistungsfähigen Schienengüterverkehr angewiesen. Die WV Stahl fordert daher in einem neuen Positionspapier den Einzelwagenverkehr in Deutschland u.a. durch ein geplantes Förderprogramm zu stabilisieren. Zudem muss die Politik sich stärker für die technische Modernisierung und Automatisierung des Schienengüterverkehrs engagieren. Außerdem müssen Brücken und Tunnel zügig saniert und das Schienennetz bedarfsgerecht ausgebaut werden. Die vom Bund geplante Aufstockung der Infrastrukturinvestitionen ist dafür nicht ausreichend. (Positionspapier der WV Stahl 18.09.19)