WV Stahl

Schlagwort: Taxonomie

5 Beiträge zum Schlagwort

  • 19. Juli 2021 | stahl-online-news

    Taxonomie: EU will auch auf Kernenergie setzen

    Die EU-Kommission beabsichtige, Kernenergie noch vor Ende des Jahres in die EU-Klimataxonomie aufzunehmen und dazu eine delegierte Verordnung zu erlassen. Dies hätten Vertreter der Energie- und der Finanzabteilung der Kommission anlässlich einer Anhörung vor dem Energieausschuss des EU-Parlaments bestätigt. Ein Bericht der Gemeinsamen Forschungsstelle (GFS) der Kommission besage, dass die Treibhausgasemissionen von Kernkraftwerken über den […]

  • 1. Juli 2021 | stahl-online-news

    Taxonomie soll Investitionen in Übergangstechnologien berücksichtigen

    Laut einem internen Papier der EU-Kommission werde geprüft, einen Rechtsakt zur Taxonomie vorzuschlagen, der Investitionen in Übergangstechnologien, wie z. B. Gaskraftwerke, anerkenne. Für das Klassifizierungssystem solle eine weitere Kategorie neben „grün“ als Übergangskategorie entwickelt werden, die Aktivitäten berücksichtige, die nicht grün seien, jedoch den Übergang zu einer klimafreundlichen Wirtschaft ermöglichen, so Mairead McGuinness, EU-Kommissarin für […]

  • 16. Juni 2021 | stahl-online-news

    Transformation der Stahlindustrie muss finanzierbar sein

    Der Weg zur klimaneutralen Stahlindustrie sei mit erheblichen Kosten verbunden. Um sicherzustellen, dass genügend privatwirtschaftliches Kapital in die Transformation fließen könne, seien die Bewertungskriterien für nachhaltige Investitionen entsprechend auszugestalten, so Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der WV Stahl, in einem Gastbeitrag. Der im Zusammenhang mit der EU-Strategie für nachhaltige Finanzierung geschaffene Taxonomie-Rahmen müsse so konzipiert werden, […]

  • 10. Mai 2021 | medieninformation

    WV Stahl zur Strategie für Nachhaltige Finanzierung

    Bei der Umsetzung der Strategie für Nachhaltige Finanzierung ist es entscheidend, dass ein gesicherter Zugang zur privaten Finanzierung des gesamten Wegs in die klimaneutrale Stahlindustrie besteht.