WV Stahl

Schlagwort: China

278 Beiträge zum Schlagwort

  • 2. Januar 2019 | stahl-online-news

    Handelsstreit: Annäherung zwischen China und den USA?

    China werde an seinem Reformkurs festhalten und sich der Welt weiter öffnen, so der chinesische Staatspräsident Xi Jinpeng in seiner Neujahrsansprache. In einer Botschaft an US-Präsident Trump betonte er die Vorzüge einer Kooperation beider Staaten. Xi Jinpeng soll laut chinesischen Staatsmedien erklärt haben, er hoffe, dass baldmöglichst ein Abkommen erzielt werde, das für beide Seiten […]

  • 19. Dezember 2018 | stahl-online-news

    China weist Forderung nach stärkerer Öffnung zurück

    In seiner Rede zum 40. Jahrestag der Reform- und Öffnungspolitik hat der chinesische Staats- und Parteichef Xi Jinping Forderungen nach einer stärkeren marktwirtschaftlichen Öffnung zurückgewiesen. Das Land werde sich nach seinen eigenen Prioritäten entwickeln. Xi Jinping bekräftigte den Anspruch Chinas auf eine führende Rolle in der Welt. Eine Hegemonie werde aber nicht angestrebt. Im Handelsstreit […]

  • 18. Dezember 2018 | stahl-online-news

    WTO-Sitzung zur US-Handelspolitik: Kritik an den USA und China

    Die WTO sei in einer „tiefen Krise“, so der EU-Botschafter der Organisation, Mark Vanheukelen bei einem WTO-Treffen zur US-Handelspolitik. Die Vereinigten Staaten sehe er als Hauptverantwortlichen u.a. wegen der „Buy American“-Gesetze. Die USA würden die WTO lähmen, indem sie sich gegen die Berufung neuer Richter in das WTO-Gremium sperren, so der chinesische Botschafter Zhang Xiangchen. […]

  • 17. Dezember 2018 | stahl-online-news

    China setzt Strafzölle auf US-Autos aus

    Das chinesische Handelsministerium will vom 01.01.19 an, für die Dauer von 3 Monaten, die Strafzölle auf Importe von Autos und Autoteilen aus den USA aussetzen. Die im Sommer 2018 auf 40 % angehobenen Einfuhrzölle sollen dann wieder auf 15 % reduziert werden. Das chinesische Handelsministerium hoffe, dass beide Seiten nun ihre Gespräche intensivieren, um alle […]

  • 12. Dezember 2018 | stahl-online-news

    China vor Senkung der Zölle auf US-Autos?

    Die chinesische Regierung habe eine Vorlage vorbereitet, nach der sie die Zölle auf in den USA produzierten Autos von derzeit 40 auf 15 % reduzieren wolle, so die Nachrichtenagentur Bloomberg. Damit würde China diese Zölle auf das Niveau des vergangenen Sommers senken. Laut “Wall Street Journal“ soll der chinesische Handelsbeauftragte und Vizepremier Liu He, einem […]

  • 11. Dezember 2018 | stahl-online-news

    Chinesische Rohstahlproduktion 2018 mit neuem Höchstwert

    Die chinesische Rohstahlerzeugung werde 2018 gegenüber dem Vorjahr um 11 % auf 923 Mio. t steigen und damit einen neuen Rekordwert erreichen, heißt es in einem Bericht des China Metallurgical Industry Planning and Research Institute (MPI). Für 2019 prognostiziert das Institut einen Rückgang um 2,5 % auf 900 Mio. t. (Platts SBB Daily Briefing 11.12.18)

  • 7. Dezember 2018 | stahl-online-news

    Deutsche Industrieverbände warnen vor ungeregeltem Brexit

    Kurz vor der Brexit-Abstimmung im britischen Parlament warnen Vertreter deutscher Industrieverbände vor den Folgen eines harten Brexits. Er hätte direkte Auswirkungen auf die automobilen Lieferketten, so VDA-Präsident Bernhard Mattes. Es käme zu massiven Beeinträchtigungen in der Logistik und zu hohen Zollkosten. Der Verband der Chemischen Industrie (VCI) befürchte durch einen ungeregelten Brexit nicht nur Auswirkungen […]

  • 7. Dezember 2018 | stahl-online-news

    Handelskonflikt mit den USA – Scholz optimistisch

    Mit Blick auf die Gespräche zwischen den USA und der EU sei er optimistisch, dass vernünftige Ergebnisse erzielt werden könnten, so Bundesfinanzminister Scholz. Nach der kürzlich erfolgten leichten Annäherung zwischen den USA und China, stellt die Verhaftung von Meng Wanzhou, Finanzchefin des chinesischen Technologieunternehmens Huawei, das Verhältnis zwischen den USA und China auf eine neue […]

  • 4. Dezember 2018 | stahl-online-news

    Handelskonflikt: China und USA nähern sich an

    Nach Angaben von US-Präsident Donald Trump will China die Einfuhrzölle auf US-Autos „reduzieren und abschaffen“. Derzeit lägen die Zölle bei 40 %. Die beiden Länder haben sich während eines Treffens nach dem G20-Gipfel in Buenos Aires auf einen 90-tägigen Waffenstillstand in ihrem Handelskonflikt geeinigt. In diesem Zeitraum wollen die USA keine Zollerhöhungen durchsetzen. China sagte […]

  • 3. Dezember 2018 | stahl-online-news

    G20 einigen sich auf Reform der WTO

    Die Staats- und Regierungschefs der 20 größten Industrie- und Schwellenländer haben sich zum Ende des G20-Gipfels in Buenos Aires auf eine Abschlusserklärung geeinigt. Sie verpflichteten sich u.a. die Reform der WTO voranzutreiben. Beim nächsten G20-Gipfel (28.-29.06.19) in Japan sollen die Fortschritte überprüft werden. Es sei darauf verzichtet worden, den Protektionismus zu kritisieren, da die USA […]