WV Stahl

Schlagwort: EU

507 Beiträge zum Schlagwort

  • 6. Dezember 2022 | stahl-online-news

    Weniger strenge Kriterien für Rechtsakt zu grünem Wasserstoff

    Laut einem Entwurf für die Überarbeitung des Rechtsaktes zu grünem Wasserstoff wolle die EU-Kommission nicht mehr auf der zeitlichen Vorgabe bestehen, dass der erneuerbare Strom für die Wasserstofferzeugung in derselben Stunde hergestellt werde wie der Wasserstoff selbst. Strom und Wasserstoff müssten nur noch innerhalb desselben Quartals produziert werden. Dies komme der Wirtschaft entgegen. Die Ziele […]

  • 5. Dezember 2022 | stahl-online-news

    Neue EU-Industriepolitik als Antwort auf US-Förderprogramm

    EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen schlage als Reaktion auf den rund 369 Mrd. USD umfassenden Inflation Reduction Act (IRA) vor, das europäische Beihilferecht zu lockern, um mehr staatliche Investitionen in die Energiewende zu ermöglichen. Zur Finanzierung könnte zunächst das bereits bestehende Programm REPowerEU weiter ausgebaut werden. Mittelfristig sollten dann ein „Souveränitätsfonds“ aufgelegt und gemeinsame EU-Anleihen […]

  • 2. Dezember 2022 | stahl-online-news

    EU-Plattform für Transformationstechnologien gestartet

    Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck hat gestern mit europäischen Amtskolleginnen und -kollegen den Startschuss für die Europäische Plattform für Transformationstechnologien (Clean Tech Europe) gegeben. Sie solle den zügigen Ausbau von industriellen Produktionskapazitäten in Deutschland und der EU bei Technologien unterstützen, die für die Energiewende und die Umsetzung des Green Deal benötigt werden. Dies betreffe u. […]

  • 2. Dezember 2022 | stahl-online-news

    EU-Ministerrat stimmt für Lieferkettengesetz

    Der Wettbewerbsfähigkeitsrat der Wirtschaftsministerinnen und -minister habe sich gestern grundsätzlich auf ein europaweit geltendes Lieferkettengesetz geeinigt. Mit diesem sollen Unternehmen dazu verpflichtet werden, sich entlang ihrer Lieferkette an Menschenrechtsstandards und Umweltschutz zu halten. Die EU-Kommission hatte dazu im Februar einen Vorschlag vorgelegt. Der Einigung entsprechend, sollen die Regeln zunächst für große Firmen mit mehr als […]

  • 1. Dezember 2022 | stahl-online-news

    Wie die EU ihre Vorreiterrolle bei grünem Wasserstoff behaupten will

    Damit die EU ihre Führungsrolle bei grünem Wasserstoff gegenüber den USA verteidigen könne, müssten die Genehmigungen für entsprechende Projekte schneller erteilt sowie deren finanzielle Ausstattung zügiger erfolgen, so Frans Timmermanns, Vizepräsident der EU-Kommission und Leiter der EU-Klimapolitik, in einem Interview. Vor allem müsse der Industrie für den Transformationsprozess zügig Wasserstoff zur Verfügung gestellt werden. Die […]

  • 28. November 2022 | stahl-online-news

    Lieferkettengesetz: EU-Mitgliedstaaten für weniger strenge Regeln

    An diesem Donnerstag sollen die EU-Wirtschaftsminister bei einem Treffen in Brüssel ihre Verhandlungsposition zum Lieferkettengesetz für die Gespräche mit dem EU-Parlament verabschieden. Einem Kompromisstext des Rates zufolge, wolle das Parlament den entsprechenden Vorschlag der EU-Kommission aus dem Februar dieses Jahres weiter verschärfen, während der Rat ihn abschwächen wolle. Demnach solle das Lieferkettengesetzt bereits bei Firmen […]

  • 25. November 2022 | stahl-online-news

    EU-Vorschlag zum Gaspreisdeckel abgelehnt

    Eine Gruppe von EU-Energieministern, u. a. aus Deutschland, Spanien, Griechenland und Polen, habe sich gegen den von der EU-Kommission vorgeschlagenen Marktkorrekturmechanismus zum Gaspreis ausgesprochen. Sie fordern einen Gaspreisdeckel, der die Kosten für Stromproduzenten und Verbraucher spürbar reduziere. Mit der Blockade des Marktkorrekturmechanismus seien auch zwei Notfallgesetze zur Bewältigung der Energiekrise vertagt worden. Dies betreffe zum […]

  • 24. November 2022 | stahl-online-news

    Inflation Reduction Act: Habeck will starke europäische Antwort

    Es sei gut, dass die USA mithilfe ihres Investitionsprogramms „Inflation Reduction Act“ in die grüne Transformation investieren und klimaneutral werden wollen, so Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck in einem Interview. Dabei müsse Deutschland für gleiche Spielregeln sorgen. Sonst bestehe die Gefahr, dass die nächste Welle technologischer Innovationen nicht in Europa stattfinde. Dafür sei eine starke […]

  • 23. November 2022 | stahl-online-news

    EU für 275-Euro-Gaspreisdeckel

    Die EU-Kommission schlage einen auf ein Jahr befristeten Marktkorrektur-mechanismus für den Gashandelsmarkt vor. Dieser würde ab Januar 2023 automatisch greifen, wenn der Amsterdamer Leitindex TTF zwei Wochen lang die Schwelle von 275 € je Megawattstunde übersteige und zugleich mindestens 58 € über dem europäischen Preis für Flüssiggas (LNG) liege. Der Preisdeckel solle nur für Kontrakte […]

  • 23. November 2022 | stahl-online-news

    Stärkung der europäischen Industriepolitik beschlossen

    Vizekanzler und Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, Robert Habeck, sowie der französische Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire haben sich gestern in Paris auf eine Stärkung der industriepolitischen Zusammenarbeit in strategischen Bereichen verständigt. Dies betreffe beispielsweise gemeinsame europäische Projekte (IPCEIs), vor allem im Bereich Wasserstoff. Zudem wolle man sich für eine starke europäische Antwort auf […]